René Sydow - "Warnung vor dem Munde" Tickets - Kehl, La Cita

Event-Datum
Sonntag, den 19. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kinzigstrasse 35,
77694 Kehl
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Kehl - Kulturbüro (Kontakt)

Veranstaltungsort ist für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.
Kehler Sozialpassinhaber und Schwerbehinderte mit einer Einstufung >80% können in der Tourist-Information Kehl, Tel.-Nr. 07851 - 88 1555, nur gegen Vorlage des Ausweises direkt buchen.
Der Ausweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.
Ticketpreise
ab 17,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: René Sydow
Gedanken! Los!
René Sydow ist der Poet unter den Kabarettisten. In seinem abendfüllenden Programm balanciert er zwischen literarischen Texten und scharfer politischer Satire.
 
Sydow tritt in Erscheinung als „Stolperdraht für jeden hinkenden Vergleich und Gegenlicht für alle Blender“. Er seziert unsere gesellschaftliche Wirklichkeit, die Kulturszene, die Wirtschaft, die Parteienlandschaft – seine Skalpelle sind das Wortspiel und die literarische Anspielung.
 
Dabei ist er nicht nur als Erzähler auf der Bühne, sondern tritt auch in den verschiedensten Rollen in Dialog mit den Menschen unserer Zeit: Als übereifriger McKinsey-Unternehmensberater, als zynischer Außendienst-Diplomat oder als einfache Frau von der Straße. Gedanken! Los! ist politisches Kabarett zum Lachen und Denken!

Warnung vor dem Munde
Nach seinem ersten, mit 11 Kabarettpreisen ausgezeichneten Programm Gedanken! Los!, wurde René Sydow von der Presse als der „am lautesten geflüsterte Geheimtipp“ des politischen Kabaretts bezeichnet. Mit seinem zweiten Solo-Programm löst er dieses Versprechen nun ein. Sydow läßt die angespitzte Zunge von der Kette und sticht zu: In brandneuen Texten geht er dem Irrsinn in Politik und TV auf den Grund, nimmt sich Minister, Medienmacher und andere Mitglieder des organisierten (V)erbrechens vor.

Dabei geht er über das Tagespolitische hinaus und hinterfragt unser Weltbild mit seiner unverwechselbaren Mischung aus schwarzem Humor, Spott und Poesie. Vom Lobbyisten zum Waffenhändler, vom Schönheitschirurgen bis zum eigenen Ich…nichts und niemand bleibt ungeschoren im poetischen Kabarett von Deutschlands bissigstem Mund.

La Cita, Kehl