Bild: Ricardo MarinelloBild: Ricardo Marinello
Tickets jetzt bequem online im Vorverkauf bestellen und Ricardo Marinello 2017 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Ricardo Marinello im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Ricardo Marinello - Die Winterreise

Beim lose zusammenhängenden Zyklus "Die Winterreise" nach Gedichten von Wilhelm Müller handelt es sich um das mit Abstand bedeutendste hochromantische Werk des deutschsprachigen Liedschaffens überhaupt -neben der "Schönen Müllerin". Schubert komponierte die Texte in zwei Hälften, wovon die zweite erst nach seinem frühen Tod veröffentlicht wurde. Das Werk hat von vornherein politische Dimensionen: der Dichter Wilhelm Müller, auch ein Vertreter der Hochromantik, war Liberaler und unter dem österreichischen Reichskanzler Fürst v. Metternich war u.a. die Zeitschrift "Urania", aus der Schubert die erste Hälfte der Texte vertonte, verboten. Neben Schuberts radikaler Fortschrittlichkeit, mit der z.B. das Lied Nr. 16 "Letzte Hoffnung" ein Vorbote des musikalischen Expressionismus neunzig Jahre später ist, ist der Zyklus inhaltlich modern geblieben und er spricht auch den postmodernen Menschen an. Textlich geht es um die Entfremdung des lyrischen Ichs von seiner Umwelt, die (s.o.) achtzig Jahre später die schöpferische Basis für Dichter wie z.B. Gottfried BENN dar- stellte. Dazu kommt bei der "Winterreise" die sehr krasse inhaltliche Linie des Zugrundegehens an gescheiterter Liebe und die mannigfaltigen inhaltlichen und textlichen Todes- symboliken.

Nach erfolgreicher Einstudierung der Zyklen "An die ferne Geliebte" von Ludwig van BEETHOVEN und "Dichterliebe" von Robert SCHUMANN widmen sich Ricardo Marinello und Markus Goosmann mit Hingabe der "WINTERREISE".