Richard Siegal Tickets - Dresden, Festspielhaus Hellerau - Großer Saal

Event-Datum
Samstag, den 28. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Karl-Liebknecht-Straße 56,
01109 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden (Kontakt)

Verkauf ermäßigter Tickets nur bei Vorlage der Ermäßigungsberechtigung. Diese sind am Einlaß nachzuweisen!
Ticketpreise
ab 16,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Richard Siegal

Bild: Richard Siegal
Fr 27. / Sa 28.10. 20 Uhr Großer Saal
Eintritt: 15€ I 8€

Model
Richard Siegal

Starchoreograf Richard Siegal, ehemaliger Tänzer der Forsythe Company, setzt sich bei seinen Inszenierungen im besonderen Maße mit den spezifischen Wirkungszusammenhängen, die von Bühnen- und Lichtset ausgehen, auseinander. Sein besonderer Inszenierungszugriff war zum Beispiel 2006 bei seinem Solo As if Stranger im Großen Saal des Festspielhauses zu erleben.

Eine Produktion der Ruhrtriennale — International Festival of the Arts. In Koproduktion mit dem Bayerischen Staatsballett, dem Festspielhaus St. Pölten und dem Muffatwerk München in Zusammenarbeit mit dem C. I. C — centre chorégraphique national montpellier languedoc­roussillon.
Bild: Festspielhaus Hellerau Dresden

1911 wurde das Festspielhaus Hellerau nach einem Entwurf des Architekten Heinrich Tessenow erbaut. Es schaut auf eine lange, traditionsreiche und historisch turbulente Geschichte zurück. Heute ist es vollständig restauriert und wieder in Betrieb genommen. Das Festspielhaus ist Heimstätte für das Europäische Zentrum der Künste Hellerau. Außerdem nutzen sowohl die Forsythe Company, als auch das Tanztheater Derevo das Festspielhaus als Aufführungstätte. Unter der künstlerischen Leitung von Dieter Jaenicke knüpft HELLERAU nun an die Glanzzeit der ehemaligen Festspiele an. Immer mehr entwickelt sich der Ort wieder zu einem der wichtigsten Zentren zeitgenössischer Künste in Deutschland und Europa. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf zeitgenössischem Tanz und zeitgenössischer Musik, aber auch moderne Theaterformen und die zeitgenössische bildende Kunst haben hier eine Bühne - HELLERAU ist erneut "Laboratorium der Moderne." (Foto: wikipedia.de)

Festspielhaus Hellerau - Großer Saal, Dresden