Bild: Riikka & Senni
Tickets für Riikka & Senni am 07.12.2017 im Kulturzentrum Tollhaus jetzt im Vorverkauf sichern weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Veranstaltung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Baden-Württemberg, Bezirksgruppe Karlsruhe

Am 06. Dezember 1917 wurde Finnland ein unabhängiger Staat. Der Staat entstand aus dem Willen der Finnen und als Folge langwieriger Arbeit. Trotz schwieriger Zeiten haben die Finnen bald hundert Jahre lang ihr eigenes Land gebaut und gemeinsam über alles entschieden. Jetzt führen die Finnen ihr Land mit sisu (Ausdauer) und Herz in ein neues Jahrhundert. Zum Festjahr hundert Jahre selbständiges Finnland kommen die Sängerin Riikka Timonen und die sie auf der elektrischen Kantele begleitende Senni Eskelinen für ein Konzert nach Karlsruhe. Sennis Virtuosität auf der Kantele und Riikkas einzigartige Stimme schaffen einen unvorstellbar schönen Zusammenklang. "Wir haben vom ersten Tag an mit dem richtigen Gefühl für harmonisches Zusammenspiel musiziert. Wichtig ist es uns, bei den Texten ehrlich hinter der erzählten Geschichte zu stehen. Weil die Texte stark sind, fürchten wir uns auch nicht davor, starke Gefühle und feine Empfindungen zusammen zum Ausdruck zu bringen."

Riikka Timonen ist eine herausragende Sängerin aus Finnland. Nach jahrelangen Auftreten mit großartigen Bands wie Värttinä und Adiemus (von Karl Jenkins), hat sie sich nun darauf konzentriert ihre eigene Musik zu erschaffen. Ihr erstes Solo-Album "Käenkukuntayöt" präsentiert eine faszinierende Kombination aus elektro-ethnischen Klängen - mal fein, mitunter auch roh.
Während der Aufnahmen für ihr zweites, damals noch unbenanntes Album "In Tune With Wolves" machte sie eine lustige Entdeckung: jedes Mal, wenn ihre Stimme eine bestimmte Frequenz erreichte, begannen ihre Hunde zu heulen. Riikka war so fasziniert davon, dass ihre Stimme diesen alten Instinkt in ihren Hunden erweckte, dass sie das Album danach benannte! "Im Einklang mit den Wölfen" wurde im Spätherbst 2014 in Finnland und Deutschland veröffentlicht. Senni Eskelinen ist einer der bekanntesten Spielerinnen der 39-saitigen Kantele in Finnland. Sie wurde in einer sehr musikalischen Familie in einem kleinen Dorf namens Hirvilahti geboren. Im Alter von drei Jahren begann sie auf der Kantele zu spielen. "Alle Jungen und Mädchen spielte die Kantele in meinem Dorf. Auch meine Mutter, mein Vater und meine Brüder haben es getan, also war es sehr natürlich für mich, sie auch zu spielen", sagt Senni. Im Alter von acht Jahren begann sie die Konzert-Kantele zu spielen und in ihrer Jugend entdeckte sie dann die elektrische Kantele. Im Laufe der Jahre spielte sie das traditionelle Instrument in unterschiedlichsten Zusammenhängen: von alten karelischen Liedern über Heavy Music (mit der Band "Nightwish") bis zum Progressive-Rock.