Rio Reiser "Wann, wenn nicht jetzt?" - Besonderes Programm Tickets - Nettetal, Werner-Jaeger-Halle

Event-Datum
Montag, den 18. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An den Sportplätzen 7,
41334 Nettetal
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Nettetal - NetteKultur (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen und Bundesfreiwilligendienst.

Für die Buchung von Plätzen für schwerbehinderte Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung kontaktieren Sie bitte den Veranstalter unter der Telefonnummer 02153 898 4141 oder unter der E-Mail-Adresse nettekultur@nettetal.de.
Ticketpreise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Rio Reiser - Wann, wenn nicht jetzt?
Bei einem ihrer ersten großen Auftritte setzten sie buchstäblich die Bühne in Brand
und forderten später „Macht kaputt, was euch kaputt macht.“: Mit seiner Band „Ton
Steine Scherben“ steuerte Rio Reiser Entscheidendes zum Klang der politisch
wild bewegten 60er und 70er Jahre der Bundesrepublik Deutschland bei. Ihre Musik war wütend und anarchistisch, voll von bissigem Humor und erfüllt von der Utopie nach einem anderen Leben. Die meisten Songs schrieb Rio Reiser selbst und verlieh ihnen mit seiner markanten Stimme ihren besonderen Charakter. „Keine Macht für niemand“ und „Das ist unser Haus“ wurden zu Hymnen der linken Bewegung. Nachdem sich „Ton Steine Scherben“, die immer auf dem schmalen Grat zwischen Ruhm und Bankrott balancierten, auflösten, startete Rio Reiser seine Solokarriere: Er träumte sich zum „König von Deutschland“ und befand „Alles Lüge“. In Balladen wie „Blinder Passagier“ fand er auch melancholische Klänge. 1996 starb Rio Reiser, erst sechsundvierzigjährig, nach einem Leben, das kein Risiko gescheut hat.