Bild: Rita KönigBild: Rita König
Jetzt Tickets für Rita König sichern und Lesungen der Autorin live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

"Fast schon ein ganzes Leben"

Paul liebt Birgit und Birgit liebt Paul. Eine ganz normale Beziehung. Wären da nicht Pauls mangelnder Ehrgeiz beim Erklimmen der Karriereleiter und Birgits Sehnsucht nach materiellem Wohlstand. Eine brandenburgische Kleinstadt, ein Havelsee. Eine Liebe, die Mitte der 1970er Jahre beginnt, mit dem Mauerfall und neuen Aufstiegschancen für Paul einen Höhenflug erlebt und wenige Jahre später jäh zerbricht. Geld, Gerüchte und eine Flasche Wein. Die Suche nach der Wahrheit, die es doch geben muss. Alte und neue Sehnsucht. Paul und Birgit. Birgit und Paul.
Es könnte sein wie bei vielen anderen Pärchen, Mitte der 1970er, in Großburgstein, einer Uni-Stadt in der DDR. Paul und Birgit lieben sich, bekommen ein Kind, ziehen nach Havelfurt und warten auf eine Neubauwohnung. Doch während Paul sich mit alltäglichen Problemen der sozialistischen Planwirtschaft im Betrieb herumschlägt, beklagt Birgit den empfundenen Stillstand. Dann fällt die Mauer. Euphorisch starten sie in ein neues Leben. Es gibt so viel aufzuholen, die anderen einzuholen, aufwärts soll es nun gehen, doch das geht ihr viel zu langsam. Die ‚Mühen der Ebene‘ haben sie gemeinsam bewältigt, nun will Birgit endlich auf den Berg. Jetzt. Nicht erst nach weiteren Jahrzehnten.