FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Rita Siegmann Quartett: „Klezmer“

Derzeit sind keine Tickets für Rita Siegmann Quartett: „Klezmer“ im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Rita Siegmann , die „Piaf des jiddischen Chansons“ interpretiert mit ihrer ausdrucksvollen Stimme traditionell und mit viel Soul den Klezmer. Ihr Liedmaterial kommt aus der osteuropäischen, jüdischen Lebenswelt. Es sind liedgewordene Geschichten von Liebe, Schmerz, Melancholie und Lebensfreude. Die Bandbreite des Konzerts umfasst neben klassischen Klezmerstücken, hebräische und liturgische Lieder bis hin zum Latin- Jazz.

Authentisch wirken ihre Darbietungen auch durch die dreijährige musikalische Arbeit in Israel. Mit typisch kehligem Timbre und einzigartigem Tonfall singt Rita Siegmann neue Arrangements vertrauter Melodien.
Begleitet wird sie von Thomas Schilling, Kontrabass, Alexander Rodin, Klarinette und Werner Lihn, Akkordeon, der neben Rita Siegmann auch durch das Programm führt.