FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Rock Antenne - Terminal of RockBild: Rock Antenne - Terminal of Rock
Jetzt Tickets für das Rock Antenne sichern und 2021 live beim Festival dabei sein. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Rock Antenne - Terminal of Rock im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Line-up: The Racers, Four Roses, Quotime, Black Rosie

Das ROCK ANTENNE "Terminal of Rock"

Das Festival-Highlight des Jahres am Kassel Airport (Alter Flughafen).
Die größten Klassiker einer legendären Zeit … 6 Stunden bestes Live-Programm.
 
Wenn am 31. Juli 2021 das ROCK ANTENNE Terminal of Rock am Alten Flughafen Kassel-Calden seine Pforten öffnet, können sich Musikfans jeden Alters auf ein tolles Mini-Rock-Festival mit Top-Live-Bands freuen. Erstmals wird das Event als Open Air durchgeführt!
 
Für das Warm-up sorgen bereits ab 17 Uhr The Racers aus Kassel. Sie feiern beim Terminal of Rock ihr sagenhaftes 55-jähriges Bandjubiläum und wärmen rockig auf mit den Hits aus den 1960ern - von den Kinks, den Stones, The Who und vielen anderen mehr ...
 
Four Roses machen übernehmen dann. Die in der Region bestens bekannte Band aus Leipzig ist eine der anerkanntesten Cover-Rockbands. Sie begeistern deutschlandweit ihr Publikum schon seit 17 Jahren! Die Musikauswahl ist dank ihres riesigen Repertoires spannend. Mit Klassikern von Pink Floyd, Rolling Stones, Neil Young, U2, Depeche Mode bis hin zu Metallica, den Chili Peppers, aktuellen Songs von Mando Diao, Snow Patrol, Coldplay oder den Foo Fighters und auch eigenen Stücken, verstehen sie es, auf die Leute einzugehen. Der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz und die DDR-Rockgeschichte wird nicht vergessen. Wenn Four Roses einen Ritt auf dem Sofa oder den City-Hit "Am Fenster" intonieren, ist Stimmung angesagt.
 
Quotime - mehr als nur ein Tribute! Die durch halb Europa tourende Status Quo Tribute Show "Quotime" will den Zuschauern am Kassel Airport ein Stück Rockgeschichte auf eindrucksvolle Weise präsentieren. Zusammen rocken die Vier Songs wie "Rockín all over the World", "Whatever you want" oder "Down Down" in einer powergeladenen Rock-Show!! Quotime, die seit ihrer Gründung 2009 schon mehrere hundert Konzerte gespielt haben, erinnern nicht nur an die übergroßen Hits von "Status Quo"- auch die Songs der ersten "Quo"- LP, als die Band noch ihren Sound suchte und dabei Meisterwerke wie "Matchstick Men" schuf, werden live authentisch performt. Bei ihren Konzerten begeistern sie mit ihrer einzigartigen Bühnenshow und leidenschaftlichen Musik Performance immer wieder ihr Publikum! Nicht umsonst ist „Quotime“ die meistgebuchte Status Quo Tribute Show. Freut euch auf packende Gitarrenduelle, wenn es wieder heißt: "Quo, Quo, Quo!"
 
Achtung Starkstrom! Den Abschluss des ersten Terminal of Rock machen dann BLACK ROSIE. Wer glaubt, harte Rockmusik sei immer noch eine Männerdomäne, der irrt gewaltig, denn bei dem Fön kriegen selbst die härtesten Jungs weiche Knie! AC/DC-Tributebands gibt es einige - aber keine ist so wie BLACK/ROSIE! Hier wird eine Rock’n’Roll Show der Extraklasse geboten! Gnadenlos, kompromisslos, makellos...! Mit einem Feuer aus Leidenschaft und Liebe zu den Songs von AC/DC verneigen sich die fünf Profimusikerinnen vor ihren Idolen. Das Repertoire umfasst sowohl Kultsongs der Bon Scott-Ära wie „Highway to Hell“, „TNT“, „Whole lotta Rosie“, als auch Brian Johnsons „Thunderstruck“, „Hells Bells“ und „Back in Black“. Also nicht nur für Starkstromfreunde ein absoluter Hochgenuss! BLACK/ROSIE bringen das Terminal am Kassel Airport zum Kochen und machen den Abend zum Erlebnis der besonderen Art. Das muss man gesehen haben! LET THERE BE ROCK….
 
Durch das Programm führt die Entertainment Factory by Onkel + Mac feat. Dana - freut euch drauf ;-)
 
Geplantes Line-up (Änderungen vorbehalten):
 
16:00 Uhr: Doors open
17:00 Uhr: The Racers
18:00 Uhr: Four Roses
20:00 Uhr: Quotime
22:00 Uhr: Black Rosie
24:00 Uhr: Ende