Bild: Rocket MenBild: Rocket Men
Jetzt Tickets sichern und die Rocket Men live auf ihrer Expedition durch den Kosmos des Jazz begleiten. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Fünf junge Männer aus Hamburg und Leipzig machen sich auf den Weg zu zeigen, wie unsere Welt klingt: Intergalactic Jazz, Dub und Drum'n'Bass im Hier und Jetzt.
Unpathetisch und zielgerichtet peitschen sie ihre Rakete gleich mit dem ersten Akkord in Richtung Weltall. Jenseits der Stratosphäre angekommen drehen sie sich um und blicken gen Erde: Die Raumfahrer lassen mit ihrer musikalischen Expedition ein ganz persönliches Zerrbild der Eindrücke dieser Welt entstehen – ehe sie wieder auf der Erde landen und den Countdown für den nächsten Start herunterzählen.

Zwei Keyborder (Valentin Müller/Noah Rott), zwei Bläser (Philipp Püschel/Lasse Golz) und ein Schlagzeuger (Felix Dehnel) peitschen zielgerichtet ihre Rakete schon mit dem ersten Akkord in Richtung Weltall. Ihre Musik ist eine Mischung aus unterschiedlichen Einflüssen, inspiriert von der Unendlichkeit des Universums und der Freiheit des Jazz. Sie vermengen historische und aktuelle Zitate, Samples, Visuals und Projektionen mit ihrer ganz eigenen Geschichte.

Philipp Püschel (tp)
Lasse Golz (sax)
Valentin Mühlberger (key)
Paul David Heckhausen (key, perc)
Felix Dehmel (dr)