Bild: Rodgauer Strandbadfestival
Rodgauer Strandbadfestival Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für das Rodgauer Strandbadfestival am 12. August 2017. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Der IMPULS Kulturverein e.V. lädt am 12.08.2017 zum sechsten Mal zum Rodgauer Strandbadfestival ein. In Kooperation mit der Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt der Stadt Rodgau wird die einmalige Atmosphäre des Strandbads Rodgau für eine Nacht wieder zum Anziehungspunkt für Jung und Alt. Partystimmung par excellence garantieren die Rodgau Monotones, Roachford, The Gypsys und Emergency Exit. Nach dem begeisternden Auftritt der Rodgau Monotones 2014 dürfen sich alle Besucher auf eine Neuauflage des St. Tropez am Baggersee-Feelings freuen. Die Rodgau Monotones sind zweifellos eine der erfolgreichsten Bands Hessens. Seit im November 1977 die erste Probe absolviert wurde, spielt die Band in praktisch der gleichen Besetzung. Lediglich 1990 gab es eine Veränderung, als Henni Nachtsheim die Band verließ, um mit BADESALZ Erfolge zu feiern.

Die Rodgau Monotones aber hatten das Glück, Kerstin Pfau als Sängerin neben Osti zu entdecken. Mit der Hessen-Hymne Erbarme - zu spät – die Hesse komme, spielten sie sich 1984 in die Geschichtsbücher Hessens und gelten seitdem hierzulande als Legende. Auch heute noch begeistern die sieben Musiker bei ihren Live-Auftritten mit Ihrer Power und der immer guten Laune die zahlreichen Fans. Die Band ruht sich aber nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern schreibt nach wie vor neue Songs, so dass auf den Live-Konzerten immer eine wunderbare Mischung aus neuem und altem geboten wird. Im Herbst 2015 erschien ihre neueste CD Genial. Eins ist bei den Rodgau Monotones immer garantiert: Langweilig und leise ist es nie.

Andrew Roachford ist einer jener Soulsänger, die Songs, gleich welchen Genres, mit ungemein viel Seele füllen. Der gebürtige Londoner präsentiert sich topfit und geht jedes Konzert mit schweißtreibendem Elan an – Roachford verausgabt sich bis zur letzten Zugabe. Passenderweise heißt auch sein aktuelles Album Encore, das 2016 erschienen und ein sehr persönliches Album ist. Enthält es doch Andrew Roachford’s Lieblingstitel und einige Klassiker unterschiedlicher Herkunft, die er perfekt in ein fein nuanciertes Retro-Soul und –Popgewand arrangiert. Eine Fähigkeit, die ihm einen lukrativen Nebenjob eingebracht hat: Seit einigen Jahren ist Andrew Roachford Leadsänger und Komponist bei Mike and the Mechanics. Roachford hat sich seit seinen großen Charterfolgen in der 90ern freigespielt und firmiert heute als feste Größe im internationalen Musikbusiness.

Der charmante Soulman kann sich auf seine Fans verlassen, die genau wissen, was sie bei den Konzerten erwartet: simply sweet sweat soul music, tolle Stimmung, viel Schweiß und wahrscheinlich jede Menge Encores. Die Festivalbesucher dürfen sich freuen, einen der besten englischen R´n´B-Musiker unserer Zeit live zu genießen.
Mit The Gypsys erleben die Besucher die besten Hits der letzten Jahrzehnte - atemberaubend nah am Original orientiert, jedoch ohne blind zu kopieren. The Gypsys entführen die Zuhörer auf eine musikalische Weltreise in bis zu 10 verschiedenen Sprachen: Von spanisch (entre dos tierras), italienisch (cose de la vita) oder portugiesisch (mas que nada) bis hin zu türkisch (simarik) oder gar afrikanisch (seven seconds). Jahrzehntelange Bühnenerfahrung, vier verschiedene Frontstimmen und höchste Virtuosität an den Instrumenten sind der Garant für internationale und niveauvolle Partystimmung.

Die Band Emergency Exit aus Offenbach und Rodgau wurde 1992 gegründet und spielt seit 2013 in der aktuellen Besetzung. Stilistisch widmet sich die Band dem Rock und Pop von den 70ern bis heute. Der glückliche Umstand, über einen weiblichen und einen männlichen „Frontie“ zu verfügen, ermöglicht es der Band ein breites Spektrum an verschiedenen Stilrichtungen darbieten zu können und so nahezu jeden musikalischen Geschmack zu treffen. Das Angebot reicht von AC/DC über Pink bis hin zu Queen und Mother`s Finest.