Roger - Performance · Premiere Tickets - Berlin, Tanzfabrik Berlin in den Uferstudios / Studio 4

Event-Datum
Montag, den 04. März 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Uferstr. 8/23,
13357 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Tanzfabrik Berlin e. V. (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Tanzcard, ZTB Mitglieder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte, Rentner.
Rollstuhlfahrer zahlen den ermäßigten Preis der entsprechenden Kategorie.

Achtung! Ermäßigte Karten müssen bis 30´ vor Aufführungsbeginn an der Abendkasse validiert werden!
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Roger - Performance · Premiere

Bild: Roger - Performance · Premiere
Im Rahmen von Open Spaces ! - 2019

»Roger« erforscht Trost als öffentliche Geste der Fürsorge gegenüber dem Leiden des anderen. Dieses Solostück erfindet die Allegorie des untröstlichen Subjekts neu, um bei den Zuschauer*innen Zuneigung zu evozieren. Die Künstler fordern die leidende Figur – gekennzeichnet durch den Verlust von Gemeinschaft, Würde und Hoffnung – von reaktionärer Politik und Religion zurück und führen sie wieder in die Sphäre der Solidarität.

Konzept, Choreografie: Guillaume Marie | Konzept, Dramaturgie: Igor Dobricic | Zusammenarbeit, Performance: Roger Sala Reyner | Produktion: Tazcorp | Koproduktion: Rencontres Choréographiques Internationales de Seine-Saint-Denis (F), Tanzfabrik Berlin, Etape Danse, Fabrik Potsdam, CDCN La Maison, Théâtre de Nimes, Institut Français (D), Théâtre de Vanves (F), Emmetrop (F), Drac Ile de France - Projekthilfe 2018, Institut Français - Berlin.

- - - - - - -

In the frame of Open Spaces ! - 2019

»Roger« explores consolation as a public gesture of care toward the suffering of the other. This solo piece is reinventing the allegory of an inconsolable subject in order to inspire affection in the spectator. The artists reclaim the suffering figure – marked by the loss of community, dignity and hope – away from reactionary politics and religion back to the sphere of solidarity.

Concept, Choreography: Guillaume Marie | Concept, Dramaturgy: Igor Dobricic | Collaboration Performance: Roger Sala Reyner | Production: Tazcorp | Co-production: Rencontres Choréographiques Internationales de Seine-Saint-Denis (F), Tanzfabrik Berlin, Etape Danse, Fabrik Potsdam, CDCN La Maison, Théâtre de Nimes, Institut Français (D), Théâtre de Vanves (F), Emmetrop (F), Drac Ile de France - Projekthilfe 2018, Institut Français - Berlin.