Rosemie - "Sonst nix..." Tickets - Rheinfelden, Bürgersaal, Rathaus Rheinfelden

Event-Datum
Freitag, den 30. Oktober 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kirchplatz 2,
79618 Rheinfelden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Rheinfelden/Baden (Kontakt)

Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Teilnehmer des FSJ und Bundesfreiwilligendienst, Inhaber des Tafelausweises Rheinfelden, für Schwerbehinderte mit amtlichen Ausweis und einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von mind. 50 %. Die ausweislich vorgeschriebene Begleitperson erhält freien Eintritt. Voraussetzung für die Ermäßigung ist die Vorlage eines beim Einlass vorzuzeigenden gültigen Ausweises.
Ticketpreise
ab 20,80 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Rosemie Warth
Hauptpreisträgerin des Baden-­‐Württembergischen Kleinkunstpreis 2015 mit ihrem Solo-Abend:
„Sonst nix…“

Rosemie…Clownin…Komikerin…oder Verzauberin…?
Für sie gibt es keine Schublade! Rosemie ist Rosemie und als Frau der ganz besonderen Art,trifft sie voll in
die Herzen der Zuschauer. Die ausgebildete Tänzerin und leidenschaftliche Sängerin präsentiert sich ihrem
Publikum als herrliche verklemmte Schwäbin, die mit ihrer Mischung aus Begriffsstutzigkeit, schlauer
Selbstironie und berührender Lebensphilosophie uns in die ach so menschlichen Missgeschicke führt und
uns zugleich mit ihrem Charme und ihrer Herzenswärme umarmt. Mit ihrem Solo Abend, einer Abenteuer-­‐Reise durch das Leben, bei der sie mutig, poetisch und spielerisch erforscht, was alles in uns steckt und
darauf wartet, gelebt zu werden, präsentiert sie dem Publikum auf unscheinbare Weise ihre „wahren Talente“.
Ein mitreißender, berührender Abend, in dem mit großer Spielfreude geflirtet, getanzt und musiziert wird.
Ein Abend der zum Nachdenken einlädt,aber vor allem einzigartig wahrhaftig und unfassbar komisch ist.



§ 7 Zutritts- und Teilnahmeverbot

(1) Soweit durch Regelungen in dieser Verordnung oder aufgrund dieser Verordnung für Ansteckungsverdächtige ein Zutrittsverbot zu bestimmten Örtlichkeiten oder ein Teilnahmeverbot an bestimmten Aktivitäten gilt, erfasst dies Personen,

1. die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
2. die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen.

Die gesamte Coronaverordnung steht Ihnen als Download unter https://www.rheinfelden.de/Coronavirus/Geltende-Verordnungen zur Verfügung.