FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Russisches Nationalorchester Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Mittwoch, den 10. November 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
von 49,00 EUR bis 109,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Albert Konzerte
Grandseigneur - Tausendsassa! Würde man dieses schillernde Attribut ausgerechnet Mikhail Pletnev zuordnen? Jenem Grandseigneur unter den Pianisten, den bewundernswerte Beständigkeit und Noblesse auszeichnen? Seit Jahrzehnten kultiviert er seine vornehme Kunst, die von allem Marketinggetöse weit entfernt ist. Und dennoch ist Pletnev nicht nur einer der größten Pianisten unserer Zeit, sondern auch als Dirigent auf Konzert- und Opernbühne, als Festivalgründer, Komponist oder Arrangeur auf den unterschiedlichsten Gebieten aktiv. Zu den besonderen musikalischen Momenten zählen aber nach wie vor jene, bei denen er als Pianist auf dem Podium sitzt. Das romantische Klavierrepertoire hat er dabei ungezählte Male durchschritten – doch Camille Saint-Saëns’ 2. Klavierkonzert ist eines der virtuosen Meisterwerke, die man sich mit Pletnev am Klavier keinesfalls entgehen lassen sollte.

Programm:
Borodin, Steppenskizze aus Mittelasien. Symphonische Dichtung
Saint-Saëns, Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 22
Tschaikowsky, Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Mikhail Pletnev, Klavier
Kristjan Järvi, Dirigent
Russisches Nationalorchester

EUR 109,- / 97,- / 80,- / 59,- / 49,- inkl. Gebühren
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)