SAGA - 40th Anniversary - The final Chapter Tour 2017 Tickets - Berlin, Admiralspalast

Event-Datum
Freitag, den 17. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Friedrichstraße 101,
10117 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Concertbüro Zahlmann GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
von 49,00 EUR bis 72,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Saga
SAGA

Die kanadischen Progressivrocker SAGA verabschieden sich bei ihrem 40-jährigen Jubiläum mit Akustik-Set plus Best-Of- Programm

Geburtstagsfeier zum Vierzigsten und Abschiedstour in einem – das sind die letzten Shows von SAGA in Europa!

Zahlreiche Konzerte wurden für die Kanadier in Deutschland zwischen dem 20. Oktober und 18. November gebucht. Dort werden sie ein zweiteiliges Set spielen. Dessen erste 45 Minuten sind rein akustisch, während die nächsten 90 aus einem Best-Of- Programm an Songs ihrer 21 Studioalben bestehen.
Fester Bestandteil dabei sind natürlich die Klassiker des Quintetts wie „Don’t Be Late“, „On The Loose“, „The Flyer“, Wind Him Up“, „Humble Stance“ oder „Scratching The Surface“. Tickets zu den Gastspielen der als erstklassiger Live- Act bekannten Truppe kosten im Vorverkauf 32 bis 72 Euro (zzgl. Gebühren). SAGA steht 2017 in folgender Besetzung auf der Bühne: Lead-Vocalist Michael Sadler ist der gewohnt charismatische Frontmann, dahinter die Brüder Ian (Gitarre) und Jim Crichton (Bass, Keyboards), Keyboarder/Sänger Jim Gilmour sowie Schlagzeuger/Sänger Mike Thorne.

Ihren bombastischen Sound prägen melodiöse, komplexe Klangkaskaden mit staccatoartigen Gitarreneinschüben, orchestrale Keyboards und pathetischer Gesang. Das englischsprachige Hardcover „40 years of SAGA“ (http://book.saga.band) von Susi Müller und Hans-Willi Carl lässt auf 550 Seiten anhand von 2.300 Fotos und vielen Anekdoten den gesamten Werdegang der Band Revue passieren, die im Juli 1977 das erste Mal öffentlich auftrat.
Seit seiner Gründung verkaufte das Quintett weltweit acht Millionen Tonträger. Der letzte ist das 2015 für zwei CDs aufgezeichnete DigiPack „Live In Hamburg“ (earMUSIC). Die mit dem runden Jubiläum verknüpfte Abschiedstournee kündigte Michael Sadler auf der bandeigenen Homepage so an: „Ladies und Gentlemen, Jungs und Mädels, in diesem Jahr schreiben, touren und recorden wir schon seit vier Jahrzehnten zusammen als Band. Nach großem Hin und Her haben meine Brüder und ich jedoch leider entschieden, dass 2017 SAGAs ‚Final Chapter‘ sein wird.

Wir möchten diese Gelegenheit ergreifen, absolut allen zu danken – Ihr habt es uns ermöglicht, auf diese unglaubliche Reise zu gehen. Auch wenn es bittersüß sein wird, freuen wir uns sehr darauf, so viele von Euch wie möglich dieses Jahr noch mal zu sehen und Euch persönlich zu danken!“
Bild: Admiralspalast

Thermalbad, Vergnügungspalast, Revuetheater. Der Admiralspalast in Berlin Mitte musste viele Renovierungen über sich ergehen lassen, bis er endlich zu dem wurde was er heute ist: ein traditionsreicher Veranstaltungsort und Herzstück der Berliner Kulturszene.
Das Kulturprogramm ist wie es sich für einen Palast gehört, also nur vom feinsten.

Egal ob Konzert, Ballett, Kabarett, Theater oder Gesang, der Admiralspalast weiß nicht nur mit seiner imposanten Erscheinung zu beeindrucken.
Obwohl die schon sehr, sehr imposant ist. Zwischen dem Staunen über samtige Vorhänge, vergoldete Kronleuchter und herrschaftlichen Emporen mag so manch einer fast die eigentliche Show vergessen.

Nicht aber, wenn Stars wie Linkin Park oder The Cranberries auf der Bühne stehen.
Ob im glanzvollen Theatersaal oder einem der kleineren Räumlichkeiten, hier haben schon viele internationale und lokale Beliebtheiten auf den Bühnen gestanden.

Wer spektakuläre Shows in einem traditionellen Ambiente sucht, der wird sich an diesem Hotspot für Kultur und Kunst nicht nur einmal erfreuen.

Admiralspalast, Berlin