René SYDOW Tickets - Bremerhaven, Capitol

Event-Datum
Freitag, den 23. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hafenstr. 156,
27576 Bremerhaven
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Arbeitnehmerkammer, Geschäftsstelle Bremerhaven (Kontakt)

Für Gastspiele im Capitol gewähren wir allen Mitgliedern der Arbeitnehmerkammer, die über eine gültige KammerCard verfügen, einen Preisnachlass von 2 € pro Ticket. Nur die Inhaber der KC sind ermäßigungsberechtigt . Tragen Sie bitte die KC Nummer sowie die Gültigkeit in die dafür vorgesehenen Felder ein. Die Karte ist am Einlass vorzulegen. Rollstuhplätze sind ausschließlich über den Veranstalter buchbar: 0471-9223515
Ticketpreise
ab 19,70 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Satirica
René Sydow, Jahrgang 1980, ist Kabarettist, Autor, Schauspieler und Regisseur. Er hat in Serien und Spielfilmen mitgespielt und mit seinem Co-Autoren Daniel Hedfeld drei abendfüllende Spielfilme geschrieben und inszeniert. Nach dem Studium der Film- und Fernsehwirtschaft arbeitete Sydow vornehmlich als Schauspieler und Filmemacher. Seit 2014 ist er auch Kabarettist, dem schon mit seinem ersten Kabarett-Solo „Gedanken! Los!” der Gewinn von elf namhaften Kabarettpreisen gelang. Seitdem pendelt er zwischen politischem Kabarett und Film. Von der Presse wird René Sydow als der „am lautesten geflüsterte Geheimtipp” des politischen Kabaretts bezeichnet.

Warum wird die Welt nicht klüger? Warum verarmen Menschen bei all dem Reichtum in der Welt? Wer ist eigentlich Schuld an dem Elend? Und wer trägt die Bürde des weisen Mannes? In seinem dritten Soloprogramm geht Sydow der Frage nach, was uns zum Menschen macht: Bildung? Wahlrecht? Oder doch nur freies W-Lan?

Mit seinem Fokus auf Bildung in all seinen Facetten bringt René Sydow eines der zwingendsten Themen der heutigen Zeit auf die Bühne und seziert es mit seiner fein ziselierten Wortarbeit. Keine dummen Lehrerwitze, kein Gag über prollige Schüler, Sydow liefert einen hochkomisch philosophischen Exkurs über alles, was uns zum Menschen bildet und bringt damit nicht nur die Lachmuskeln, sondern auch Herz und Hirn zum Schwingen. Zum Schreien traurig und schockierend lustig. Dunkel und hoffnungsvoll. Politisches Kabarett auf der Höhe der Zeit.

Prädikat: „Was für eine Bereicherung für das Kabarett!”
(Neue Osnabrücker Zeitung)

Capitol, Bremerhaven