SCHWANENSEE - Das Russische Nationalballett Moskau Tickets - Wiesbaden, Kurhaus, Friedrich-von-Thiersch-Saal

Event-Datum
Donnerstag, den 02. Januar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kurhausplatz 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Highlight Concerts GmbH (Kontakt)

Rollstuhlfahrer zahlen Vollpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt mit separater Karte, weitere Informationen unter 0431 - 2395220

Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 50%, können eine Ermäßigung von 30% auf den Endkundenpreis erhalten. Buchbar bei allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises. Ist der Kunde auf eine Begleitperson angewiesen und dies im Ausweis vermerkt ist, erhält die Begleitperson beim Kauf der Karten eine separate Karte, die frei ist.

Der Studentenrabatt ist ausschließlich für Mitglieder des studirabatte.com Portal mit dem...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 44,25 EUR bis 64,05 EUR und Ermäßigungen
Designticket
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Schwanensee - Das Russische Nationalballett aus Moskau
The Crown Of Russian Ballet
Das Russische Nationalballett aus Moskau
Mit Liudmila Titova vom legendären Moscow City Ballett und
der Academie des Bolschoi Balletts Moskau

präsentiert

SCHWANENSEE

Der beliebteste Ballettklassiker aller Zeiten in einer atemberaubenden Darbietung

„SCHWANENSEE“ verkörpert alles, was das klassische Ballett berühmt gemacht hat: Eine
märchenhafte Handlung, eine opulente Ausstattung, atemberaubende Tänze - und die
unsterbliche Musik von Peter I. Tschaikowski. All das fasziniert die Menschen bis heute.
Zu Recht heißt es seit über 100 Jahren: Mit dieser Musik hat Tschaikowski seine russische Seele
offenbart. Weltbekannt wurde vor allem sein „Tanz der vier kleinen Schwäne“ – weit über das
ballettinteressierte Publikum hinaus.
„SCHWANENSEE“ – das ist Ballett in höchster Vollendung!
Es gilt fürs Ballett überhaupt und für „SCHWANENSEE“ im Besonderen:
Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück – „Schwanensee“ ist
Gefühlsausdruck ohne Worte. Musik und Tanz vereinigen sich hier zu einer neuen Sprache, die
jeder unmittelbar versteht.
„Wenn ich mit Worten ausdrücken könnte, was ich verspüre, bräuchte ich nicht zu tanzen.“, so
hat es die berühmte Prima Ballerina Margot Fonteyn in wenigen Worten zusammengefasst.
Das russische National-Ballett aus Moskau gehört zu den besten, die zurzeit weltweit zu
erleben sind. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn es kann sich wie kein anderes

Ensemble mit großen Namen schmücken, darunter die Star-Solisten des legendären Bolschoi-
Balletts Moskau. Gründer und künstlerischer Direktor, Sergeij Radchenko, war Erster Solist des
Bolschoi-Balletts Moskau und 25 Jahre Bühnenpartner der weltberühmten Primaballerina Maja
Plissezkaja. Mit seinem breit gefächerten Repertoire feierte das Russische Nationalballett
weltweit seine großen Erfolge, so unter anderem in England, den USA, Südafrika, China, Italien,
Deutschland.
In diesem Jahr präsentiert das Russische Nationalballett Moskau in der Hauptrolle der Odette

LIUDMILA TITOVA,

ehemaliger Star der Bolschoi Ballett Academie und des Moscow City Balletts, jetzt Russisches
Nationalballett Moskau.
Zum Inhalt:
Die Geschichte von Schwanensee von der verzauberten Schwanenprinzessin, die nur wahre
Liebe aus dem Bann des bösen Zauberers erlösen kann, ist auf der ganzen Erde bekannt:
Im Ballett SCHWANENSEE finden sich bekannte Motive aus vielen Märchen, vor allem die
unglücklich verzauberte Prinzessin, die durch die Liebe des Traumprinzen erlöst wird.
Die weißen Schwäne und ihre zerbrechliche Königin Odette, die mit ihrem ätherischen Zauber
den unglücklichen Prinzen betört, oder die festlichen Ballszenen, in denen ein ganzer Hofstaat
wie im Rausch der verführerischen Odile verfällt, all das gehört zum Mythos SCHWANENSEE.
Kritik:
„Die Spitze der Tanzkunst! (HörZU)
„Voller Schönheit und Eleganz konnte das Russische Nationalballett aus Moskau in jeder
Choreografie ein einzigartiges Balletterlebnis vermitteln!“ (Frankfurter Allgemeine)
Bild: Kurhaus Wiesbaden

Informationen über das Kurhaus in Wiesbaden:
 
Das Kurhaus Wiesbaden ist mit seinen zwölf prächtigen Sälen und Salons der perfekte Ort für Galas, Festveranstaltungen oder Seminare sowie für Kongresse und Symposien. Das Foyer überwältigt mit seiner 21 Meter hohen Kuppel und ist wie gemacht für Empfänge und Ausstellungen. Technische Bequemlichkeit auf neustem Stand, eine Vielzahl unterschiedlich großer Räume und Säle mit einem Komplett-Service in Organisation und Gastronomie sind das Fundament einer gelungenen Synthese von historisch einzigartig schönem Raumangebot in optimaler Lage und idealer Infrastruktur.

Das Kurhaus Wiesbaden, ist von viel Grün und historischen, prunkvollen Gebäuden umgeben. Direkt daneben befindet sich mit 129 m die längste Säulenhalle Europas. Zusätzlich stehen weitere Räume für andere Veranstaltungen, Sondermessen und Ausstellungen zur Verfügung. Das Kurhaus ist ausserdem in Besitz von zwei dreischaligen Kaskadenbrunnen, die im Bowling Green, zwischen den Theater-Kolonnaden und vor dem Kurhaus  liegen. Neben luxuriösen Restaurants mit besonderer Atmosphäre findet man eine Vielzahl von Erholungs- und Entspannungsmöglichkeiten an ruhigen Plätzen und in dem sich anschließend, weitläufigen Kurpark mit einem großen Weiher und schönem Baumbestand.