SHAKESPEARE IN LOVE - Komödie von Lee Hall, nach dem Drehbuch von Marc Norman Tickets - Celle, Schlosstheater

Event-Datum
Freitag, den 26. Juni 2020
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Schlossplatz 1,
29221 Celle
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlosstheater Celle (Kontakt)

Buchungen für GRUPPEN, ROLLSTUHLPLATZ und Personen mit SCHWERBEHINDERTENAUSWEIS sind nur über die Theaterkasse möglich.
SCHÜLER/STUDENT/AZUBI: Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit.
Bei Online-Buchungen fallen externe Vorverkaufsgebühren von EURO 2,00 pro Ticket an. Die Karten sind generell vom Umtausch und der Rücknahme ausgeschlossen.
Bitte beachten Sie bei Ticketbuchungen im 2. Rang Mitte/Links/Rechts: Es besteht eine eingeschränkte Beinfreiheit für größere Personen. Die Sicht auf die Bühne ist auf den seitlichen Plätzen eingeschränkt. Für Fragen zu Ihrer...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 24,00 EUR bis 36,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Shakespeare in Love - Schlosstheater Celle

Was wäre gewesen, wenn Romeo sich in die Piratentochter Ethel verliebt hätte? Wüssten wir dann heute überhaupt von William Shakespeare? Um ein Haar wäre dieser Fall eingetreten: Der junge Schauspieler und Dichter Will hatte Geldsorgen und eine Schreibblockade. Bei zwei konkurrierenden und erwartungsvollen Auftraggebern und bereits angesetzten Vorstellungen eine äußerst missliche Lage.

Erst die Begegnung mit der bezaubernden Lady Viola, in die sich Will auf der Stelle verliebt, lässt die Ideen wieder sprudeln. Inspiriert streicht Will alle Piraten und Hunde aus seinem Stück und gibt der Titelheldin einen neuen Namen: Julia. Was Will zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Lady Viola soll Lord Wessex heiraten. Und sie führt ein Doppelleben: Als Thomas Kent hat sie sich längst unerkannt in Wills Schauspielertruppe eingeschlichen. Während Will weiter an „Romeo und Julia“ schreibt, gehen Fiktion und Wirklichkeit fließend ineinander über.

Ausgezeichnet mit sieben Oscars, darunter als bester Film und für das beste Original-Drehbuch, wurde „Shakespeare in Love“ zum Welterfolg. Nun kehrt William Shakespeare im Schlossinnenhof zu seinen Ursprüngen zurück: Auf die Bretter, die die Welt bedeuten, unter freiem Himmel!

(Quelle Text: schlosstheater-celle.de)

Bild: Schlosstheater Celle

Schlosstheater Celle – zwischen barocker Tradition und moderner Inszenierung
 
Das Schlosstheater Celle ist Europas ältestes regelmäßig bespieltes Barocktheater mit festem Ensemble und seit jeher von besonderer Bedeutung für das kulturelle Angebot der Stadt und Region. 
 
Auf dem Spielplan wechseln sich klassische Stoffe der Literatur, Uraufführungen, zeitgenössische Stücke sowie thematische Stückentwicklungen ab. Hinzu kommen das hochwertige Programm des Kammermusikrings sowie zahlreiche Extras wie Lesungen, Konzertabende, Gesprächsrunden und musikalische Veranstaltungen.
 
Im barocken Schlosstheater kommen pro Spielzeit neun verschiedene Produktionen zur Premiere. Hinzu kommt das jährliche Weihnachtsstück für Schulen und die ganze Familie. Im einzigartigen Innenhof des Celler Schlosses spielt ab der Spielzeit 2014/2015 jedes Jahr eine Sommertheater-Produktion, die auch im August zu sehen ist. Auf den Studiobühnen des Celler Schlosses – dem Malersaal und der Turmbühne – zeigt das Schlosstheater intime Stücke, Lesungen und Inszenierungen für die jüngsten Zuschauer. Darüber hinaus finden im Salon und dem Kaminzimmer des Schlosses Stückeinführungen, Matineen, Publikumsgespräche, Lesungen und Premierenfeiern statt.
 
Seit Anfang 2015 hat zusätzlich die Halle 19 als neue Hauptspielstätte des Jungen Theaters Celle das Programm erweitert. Sie bietet nicht nur einen spannenden Kontrast zum barocken Schlosstheater, sondern auch besonders flexible Nutzungsmöglichkeiten eines modernen Raumtheaters.