SHIRIN & RANAJIT SENGUPTA & BAND | Indien Tickets - Dresden, Dreikönigskirche

Event-Datum
Sonntag, den 14. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 23,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende, Dresden-Pass-Injhaber und Schwerbeschädigte (ab 70%) und deren Begleitperson bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen!
Ticketpreise
von 11,00 EUR bis 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Musik zwischen den Welten - Dresden
»From the Land of Veda«
Romantic Evening Ragas and Classical Music from India
performed by Internationaly acclaimed Musician Family Sengupta from Kolkata, India.
SHIRIN & RANAJIT SENGUPTA & BAND | Indien

Die Musiker:
PANDIT RANAJIT SENGUPTA Sarod (bundlose 25saitige klassische indische Laute)
SHIRIN SENGUPTA Gesang
RAJARSHI SENGUPTA Mandoline (19 saitige klassische indische Mandoline)
SANDIP GHOSH Tablas

»Phenomenal und eindrucksvoll!
Die indischen Musiker schenken ihren Zuhörern ein großartiges musikalisches Erlebnis. Diese Senguptas sind die neuen Botschafter indischer Musik im Westen, die mit der außerordentlichen Schönheit ihres Vortrags bezaubern und betören.«
Journal France

Es ist kaum zu glauben, aber es sind fast zehn Jahre vergangen seit dem letzten Konzert dieser großartigen indischen Musiker um den Musiker Pandit Ranajit Sengupta.
Ranajit Sengupta ist einer der besten Sarod-Spieler und -Komponisten seines Landes. Seit über 25 Jahren wird er bei zahlreichen der bedeutendsten Musikfestivals und -veranstaltungen in über 40 Ländern gefeiert, weltweit hat er mehr als 50 CDs & DVDs veröffentlicht.
Darüber hinaus ist er Gastdozent an mehreren Universitäten in den Vereinigten Staaten, in Kanada und in der Schweiz, in Deutschland, England und Indien. Er ist Künstler des »All India Radio & National Television« und einer der »GURU & Principal Composer of National Youth Orchestra of England« für indische Musik.

In nichts nach steht ihm seine Frau, die Interpretin Shirin Sengupta. Sie war eine der jüngsten indischen Klassik-Sängerinnen von »All India Radio & Televsion«, die ebenfalls seit über 20 Jahren bei vielen großen Musikfestivals und auf zahlreichen Bühnen in mehr als 25 Ländern aufgetreten ist.
Mehr als 50 Tonträger gibt es weltweit auch von ihr.

Meister Rajarshi Sengupta, der gemeinsame Sohn, spielt eine 19-saitige indische klassische Mandoline.
Er ist trotz seiner jugendlichen Jahre bereits (einer der jüngsten) Nationalgelehrten des Kulturministeriums, Govt. of India und ebenfalls ein Künstler des »All India Radio & National Television«, dessen internationale
Kariere gerade erst begonnen hat.

Sandip Ghosh ist einer der besten Tablaspieler der jüngeren Generation in Indien. Er spielt sowohl als Solist und begleitete ebenso die großen indischen Meister.
Mit den Musikern der Sengupta-Familie spielt er seit mehr als 12 Jahren gemeinsam.

»Ranajit Sengupta und seine Mitspieler wandelten einige der uralten Ragas, Grundmuster aus wenigen Tönen, streng traditionell, aber auch aus individueller Phantasie, ab - erst ruhig, dann hinreißend wirbelnd, in Rhythmus und Tempo sich steigernd. Ein wunderbarer, inspirierender Abend.«
Die Welt
Bild: Dreikönigskirche Dresden

Die Dreikönigskirche in Dresden stellt ausgezeichnete Bedingungen zur Durchführung von Kongressen, Tagungen und Schulungen zur Verfügung. Das Haus der Kirche organisiert auch Konzerte, Führungen im Haus sowie Vermittlung von Opern- und Theaterbesuchen.