SLØTFACE - Live 2017 Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Sonntag, den 24. September 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 16,30 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sløtface
Sløtface aus Norwegen sind der aktuellste Neuzugang im Hause Four Artists. Im September kommt das Quartett bestehend aus Haley Shea (Gesang), Tor-Arne Vikinstad (Gitarre), Lasse Lokøy (Bass) und Halvard Skeie Wiencke (Schlagzeug) für vier Konzerte nach Deutschland, um ihr kurz zuvor erschienenes Debütalbum "Try Not To Freak Out" zu präsentieren. 

Als ersten Vorbooten des Albums hat die Band just die Single "Magazine" veröffentlicht und schürt damit schon jetzt die Erwartungen. Zuvor waren bereits zwei EPs erschienen, die bei der Presse auf positive Resonanz stießen: "In your face! Das Schöne an diesem - sagen wir mal - drastischen Bandnamen ist, dass man sofort weiß, was man bekommt. Spätestens dann jedenfalls, wenn man in die vier blassen Teenager-Gesichter der vier Norwege blickt. Die verstehen sich und ihren lauten, munteren Geradeheraus-Garage-Punk nämlich ausdrücklich feministisch." (Musikexpress) 

Das Debütalbum der Band verspricht eine massive Rockplatte zu werden – eine, die den Popgeist von Robyn und Blondie mit dem üppigen, freizügigen Angriff von Bands wie Joyce Manor und Little Big League vereint. Schimmernde Gitarren, empor schnellende Chöre und Halvards rasende Drums verströmen reines Adrenalin. Wer Sløtface bereits live erleben durfte, weiß nur zu gut wovon hier die Rede ist.
Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit 300 Veranstaltungen und 150.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht. In den vergangenen 12 Jahren haben hunderte großartige Acts den Weg in die Hessische Landeshauptstadt gefunden. Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen. Kommen Sie uns mal bald besuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 


Nach dem anderthalbjährigen Umbau gibt es wieder größere Konzerte im Schlachthof. Seit November 2012 steht die neue Halle und im März 2015 wird nach der Schließung der legendären Räucherkammer das Kesselhaus im Wasserturm eröffnet.

In unserem Blog gibt es mehr Infos über den Schlachthof Wiesbaden!

Kulturzentrum Schlachthof e.V., Wiesbaden