STATUS QUO - AQUOSTIC - it rocks! Special Guest: Ken Hensley Tickets - Halle, Georg-Friedrich-Händel-Halle

Event-Datum
Samstag, den 16. Dezember 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Salzgrafenstraße 1,
06108 Halle
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: MAWI Concert GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
von 62,00 EUR bis 109,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Status Quo
Mit “AQUOSTIC LIVE” - it rocks! bewegen sich Status Quo nach über 50 Jahren als eine der weltbesten Hard Rock Bands aus ihrer Komfortzone. Erstmals werden Francis Rossi, Richie Malone, Andy Bown, John ‘ Rhino’ Edwards und Leon Cave ihre international gefeierten Unplugged-Shows im Herbst 2017 in 10 Städten in Deutschland präsentieren. So können sich die Fans live auf sorgfältig ausgewählte, neu gestaltete Quo Klassiker wie „In The Army Now“, „Hold You Back“, „Roll Over Lay Down“ oder „Ice In The Sun“ freuen im neuen akustischen Gewand auch ohne die Trademark-Telecaster Gitarren. Das brandneue Album „Aquostic II – That’ s A Fact!“ ist der Nachfolger des phänomenal erfolgreichen „Aquostic (Stripped Bare)“ Albums, das in Großbritannien in die Top 5 schoss (höchste Chartplatzierung für Quo seit 18 Jahren) und mit Goldenen Schallplatten dekoriert wurde. Das Album erschien am 21. Oktober bei earMusic/Edel und wurde von den Medien begeistert aufgenommen. Das Magazin Classic Rock erkor „Aquostic“ kürzlich zu einem der besten 25 Akustik-Alben der Musikgeschichte und schrieb: „Wohlbekannte Klassiker erstrahlen in neuem Glanz. Quo akustisch? Das funktioniert. Brillant.“Nachdem Status Quo im Zuge ihrer „The Last Night Of The Electrics Tour“ durch Europa mit 15 Konzerte in Deutschland im November angekündigt hat, dass es sich hierbei um die letzte elektrische Tour handelt, ist es Zeit nach vorne zu schauen. ‘ Aquostic’ ist die Zukunft von Status Quo. “AQUOSTIC LIVE” - it rocks! wird den Fans eine großzügige Ansammlung an Quo Klassikern im neuen akustischen Gewand präsentieren. Dies ist der neue Sound einer Band, die in der Gegenwart lebt und die Zukunft entwickelt während sie die eigene Vergangenheit pflegt.

Georg-Friedrich-Händel-Halle, Halle