FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

STEVE IGNORANT - "The Ignorant Tour" Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Freitag, den 21. Oktober 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V. (Kontakt)

RMV-KombiTicket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Tickets werden Euch von unserem Kooperationspartner Reservix zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen ist Reservix auch Euer erster Ansprechpartner: 01806-700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder tickets@reservix.de.

Tickets für unsere Veranstaltungen sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Beeinträchtigung zahlen den vollen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 24,80 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Steve Ignorant

Steve Ignorant is a singer/songwriter and artist. He co-founded the anarcho-punk band Crass with Penny Rimbaud in 1977. After Crass stopped performing in 1984, he worked with other groups including Conflict, Schwartzeneggar, Stratford Mercenaries, Current 93, and US punk band Thought Crime, as well as occasional solo performances.

Steve is also a wood sculptor and volunteer on the Sea Palling Independent Lifeboat, has written his autobiography –All The Rest Is Propaganda- and has worked as a traditional Punch and Judy performer using the name Professor Ignorant.

In 2007 he performed Crass’s entire Feeding of the 5000 album live at the Shepherds Bush Empire and throughout 2010-2011 presented The Last Supper, touring/celebrating the songs of Crass around the globe, ending with a farewell gig at Shepherds Bush Empire in November 2011.

In 2013 Steve and Paranoid Visions decided to record an album. The result ‘When …?’,  a hybrid of styles, all with a nod to early 80s anarcho-punk. They now perform live on special occasions. Steve is now performing with his new band Slice Of Life. A far cry from the aggression of Crass, nevertheless compelling with powerful songs delivered in an acoustic style.

“Impossible to categorise, Slice Of Life’s music is up-front and soul-baringly personal. It’s a mixture of songs and spoken word that draws you in and stays with you long after the final note has been played.”

Debut album Love And A Lamp-post was released on Overground records in late 2014, surprising many with its honesty and change of style for Steve. A new bassist followed in early 2015, along with new songs and extensive touring all over the UK, as well as dates in Finland, and festival slots at Rebellion, Wickerman and Something Else A Bit North.

(Quelle Text: https://www.steveignorant.com)

Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)