STRÖMKARLEN | Deutschland | Schweden Tickets - Dresden, Dreikönigskirche

Event-Datum
Freitag, den 18. Oktober 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 23,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Zivildienstleistende, Dresden-Pass-Injhaber und Schwerbeschädigte (ab 70%) und deren Begleitperson bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises.
Ermäßigungsberechtigung ist am Einlass nachzuweisen!
Ticketpreise
von 15,40 EUR bis 26,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Musik zwischen den Welten - Dresden
»Edda Sånger II«
Runes and Rumours – altnordische Lieder von Macht und Magie
Das neue Album. Das CD-Release-Konzert
STRÖMKARLEN | Deutschland

Strömkarlen sind:
CHRISTINA LUTTER Fiddle | Tin Whistle | Gesang
GUIDO RICHARTS Kontrabass | Bodhrán | Nyckelharpa | Gitarre | Piano | Gesang
CATERINA OTHER Nyckelharpa | Gesang
DANIEL NIKOLAS WIRTZ Gitarre | Mandoline | Dobro | Gesang

Die nach einem schwedischen Wassergeist benannte Band STRÖMKARLEN steht seit vielen Jahren für nordischen Folk mit unterschiedlichen musikalischen Einflüssen und facettenreichen Arrangements, die stimmungsvollen Solo- und Satzgesang in den Vordergrund stellen.
Oft mystisch getragen, bisweilen auch rhythmisch treibend nimmt die Musik von Christina Lutter, Caterina Other, Daniel Nikolas Wirtz und Guido Richarts den Zuhörer mit auf eine Reise durch phantastische Klang-Landschaften, immer im Spannungsfeld zwischen teils uralten Musiktraditionen und modernem Songwriting.
"Die Arrangements bestechen durch ihre musikalische Klarheit und Ehrlichkeit, berühren durch Passagen kraftvoller Energie oder Momente voller Melancholie und Sehnsucht."
Fränkische Nachrichten

Zuletzt fanden die Musiker in der Vertonung der gemeinhin als »Edda« bekannten altisländischen Versdichtung über die Götter und Helden des Nordens ein ebenso inspirierendes wie anspruchsvolles Betätigungsfeld, das sie seither mit Kreativität und Hingabe bearbeiten.
Groß war und ist der Erfolg, wie die Resonanz auf das erste Doppel-Album »Edda Sånger« von 2015 zeigt:
"Ein Liebhaberstück von epischer Schönheit und unfassbarer Tiefe."
Zillo Medieval

Nach drei Jahren künstlerischer Neufindung im Quartett präsentiert STRÖMKARLEN nun ein weiteres Werk mit zeitgemäßen, dramaturgisch dichten Vertonungen aus diesem schier unerschöpflichen Fundus altnordischer Versdichtung. Inhaltlich steht die Macht der Runenmagie im Mittelpunkt des neuen Programms, aber auch typische "Wissens-Duelle" sind zu hören sowie die bekannte Gewinnung des Dichtermets "O∂rerir" durch Odin, wobei dieses Mal bewusst auf schwedische und norwegische Übersetzungen verzichtet wurde, also alle Gesänge im originalen Alt-Isländisch zu hören sind.

In Ermangelung überlieferter Melodien aus jener Zeit nehmen sich die Künstler die Freiheit, die Texte in ein eigens dafür gewebtes Gewand aus skandinavisch und keltisch geprägtem Folk, Elementen aus Rock, Klassik und Weltmusik sowie alter Vokal- und Tanzmusik zu kleiden, ohne die rhythmischen und formalen Eigenheiten der alten Dichtung aus dem Blick zu verlieren.
Mit diesen Kompositionen für Geige, Gitarre, irische Flöte und schwedische Nyckelharpa, Kontrabass, Bodhrán oder Drehleier, gekrönt von dramatisch schönen Gesängen, erschaffen STRÖMKARLEN so eine vielschichtige, sinnliche Musik, die den Hörer in die mythischen Welten von Asgard, Midgard und Walhalla entführt.


P R E S S E

"Einzigartig!"
FOLKmagazin

"Ehrliche Stimmen voller Poesie ... traumhaft harmonisch, ein Fest der Sinne."
Neue Westfälische Zeitung

"Atmosphärische Energie & Schönheit."
Dresdner Neueste Nachrichten

"Ein Liebhaberstück von epischer Schönheit und unfassbarer Tiefe ... zwischen historischen Anspielungen, (vor-) mittelalterlichen Klängen, weltmusikalischen Impulsen und gleichermaßen eingängigen wie hochgradig geistreichen melodiösen Inszenierungen..."
Zillo Medieval

"Eine bestechende Mischung aus Authentizität und Freiheit."
Nordische Musik

"Die Arrangements der Songs bestechen durch ihre musikalische Klarheit und Ehrlichkeit, berühren durch Passagen kraftvoller Energie oder Momente voller Melancholie und Sehnsucht."
Fränkische Nachrichten

"Authentisch wirken sie allemal. Auch oder gerade weil ihre Musik von Herzen kommt und sie echte Freude am Live-Auftritt versprühen."
Göttinger Tageblatt

"Es sind einfühlsame Töne, die eine sagenhafte Welt beleben, sie dem Publikum näher bringen."
Gmünder Tagespost

"Auf Kraft und Stimmung der Lieder vertrauend, sinnlich, sehnsüchtig."
Sächsische Zeitung

"Erstklassige Gesänge, hervorragende Arrangements und großartiges Spiel vereinen sich zu einem außergewöhnlichen Ohrenschmaus vom Feinsten ... was die deutsche Folkszene zu bieten hat."
Folkworld

"Zwischen Weltmusik, Pagan-Einflüssen, folkloristischem Zierwerk, tanzbar Liedhaftem, Leidenschaft und Spielfreude eröffnen Strömkarlen nicht nur Klangwelten, es sind Klanggalaxien."
Max

"Gitarre, Geige, Kontrabass fügen sich zu einer so harmonischen Einheit, dass sich beim Zuhörer ein inneres Lächeln einstellt, das sich im besten Sinne aufs Gemüt legt. Nicht zuletzt ist es der Gesang der Musiker, in dem sich die atmosphärische Energie und Schönheit des Liedguts entfaltet."
Dresdner Neueste Nachrichten

"Diese Band führt nichts anderes im Schilde, als ihr Publikum mit feiner Musik ohne Schnörkel und Effekthascherei zu betören."
Sächsische Zeitung

"Die Zuhörer sind von der schwedischen und irischen Folklore begeistert."
Ostthüringer Zeitung

"Ern musik låter verkligen fantastiskt!!!"
Aus dem Gästebuch der Künstler-homepage
Bild: Dreikönigskirche Dresden

Die Dreikönigskirche in Dresden stellt ausgezeichnete Bedingungen zur Durchführung von Kongressen, Tagungen und Schulungen zur Verfügung. Das Haus der Kirche organisiert auch Konzerte, Führungen im Haus sowie Vermittlung von Opern- und Theaterbesuchen.