STÜCK PLASTIK - Komödie von Marius von Mayenburg Tickets - Erlangen, Markgrafentheater

Event-Datum
Mittwoch, den 27. September 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 2,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Berufsausbildungsförderung und Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Inhaber des ErlangenPass, Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber sowie Schwerbehinderte (ab 50 % GdB) und deren Begleitung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend gekennzeichnet ist. Es kann jeweils nur eine Ermäßigungsart in Anspruch genommen werden. Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit und zeigen diesen...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 7,50 EUR bis 30,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Stück Plastik - Das Theater Erlangen
Ulrike (Assistentin eines angesagten Konzeptkünstlers) und Michael (Chirurg in der Inneren Medizin) sind mit Vollzeitjob, Biohaushalt und pubertierendem Sohn überfordert. Deshalb stellen sie die junge Jessica Schmitt als Haushaltshilfe ein und ringen um „political correctness“ im Umgang mit ihrer Angestellten. Als der Konzeptkünstler Haulupa die putzende Jessica als Soziale Plastik installieren will, verschwimmen die Grenzen zwischen Dienstleistung und Demütigung. Die Komödie wird immer mehr zur bitterbösen Satire.

Regie … Ekat Cordes
Bühne & Kostüme … Anike Sedello
Musik … Jan S. Beyer, Jörg Wockenfuß
Dramaturgie … Jutta Körner

Besetzung
Michael... Ralph Jung
Ulrike... Anika Herbst
Serge Haulupa... Charles P. Campbell
Jessica Schmitt... Janina Zschernig
Vincent... Mario Neumann

Dauer ... 2 Stunde und 20 Minuten, eine Pause
Bild: Markgrafentheater Erlangen

Das Theater Erlangen vereint drei Spielstätten, in denen ein vielseitiges Programm geboten wird - vom großen Klassiker bis hin zum zeitgenössischen Stück. Der barocke Kern bildet das Markgrafentheater. Er begeistert nach wie vor: So wurde das Markgrafentheater als Kulisse in der internationalen Historienverfilmung Farinelli (1994) von Gérard Corbiau genutzt. Zuletzt wurde 1999 der Zuschauerraum behutsam restauriert.
(Quelle/Foto: theater-erlangen.de)

Markgrafentheater, Erlangen