SUBWAY TO SALLY - HEY! Tour 2021 Tickets - Krefeld, Kulturfabrik Krefeld e.V.

Event-Datum
Mittwoch, den 28. April 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Dießemer Straße 13,
47799 Krefeld
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturfabrik (Kufa) Krefeld (Kontakt)

Die Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis erhalten ein Freiticket. Schwerbehinderte Personen zahlen den Normalpreis. Die Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis erhalten ein Freiticket unter 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen).

Gegen Vorlage einer ADAC-Mitgliedskarte im KuFa-Büro erhält der Kunde max. zwei Tickets für KuFa-Veranstaltungen zum vergünstigten Preis.

Kunden der Sparkasse KREFELD erhalten 10% Rabatt auf KuFa-Partys, beim Ticketkauf im KuFa-Büro.
Maximal 5...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 32,80 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Subway to Sally
Sind sind das Aushängeschild des deutschen Folkmetals und Mittelalter-Rocks. Die bereits 1990 in Potsdam gegründete Kombo um Frontmann Eric Fish steht für packende und breite Soundwände, die aus diversen Instrumenten bestehen. Marktsackpfeife, Great Highland Bagpipes, Schalmei, Barockoboe, Blaswandler, Tin Whistle, Dudelsack, Drehleier, 8-saitige Renaissancelaute, Mandoline, Mandola, Geyerleier: Die Liste der Instrumentierung ist lang und genau so divers muten die Songs von Subway To Sally an. Sie kreieren einmalige Melodien und setzen den Kompositionen mit poetischen Texten die Krone auf.

Mit Herzblut dabei: Subway To Sally live


STS erzählen Geschichten und Märchen, sie vereinnahmen vollends und das seit ihrem Debüt im Jahre 1994. Unter dem Titel Eisheilige Nächte begeben sich Subway To Sally alljährlich auf Jahresabschlusstour, im Rahmen welcher sie diverse Bands mit im Gepäck haben. Saltatio Mortis, Dunkelschön, Mono Inc., Fiddler's Green, Letzte Instanz und Versengold sind nur einige Beispiele des hochkarätigen Line-ups, das einmal im Jahr als Festival in verschiedenen Locations gastiert.

Alben wie Bannkreis, Hochzeit, Herzblut, Engelskrieger oder Kreuzfeuer sind Meilensteine im Bereich des Folkmetal. Erst 2014 releasten sie die Potsdamer das Album Mitgift mit dem Untertitel Mördergeschichten, wobei die Formation erneut darauf setzt, ihre eigenen Erzählungen mit Musik zu untermalen und damit für alle Hörer und Fans ein neues Klangerlebnis zu erschaffen. Live stehen STS für eine druckvolle und abwechslungsreiche Show, die bis in die letzten Reihen für Bewegung sorgt.

Tour und Livealbum: Neon


Fans der Mittelalter-Rocker freuten sich dann 2017 über den Release der sechsten Konzertplatte. Neon - enthält Live-Mitschnitte von 23 verschiedenen Liedern. Von absoluten Klassikern der Gruppe wie zum Beispiel Veitstanz bis hin zu weniger bekannten, aber keinesfalls weniger originellen und mitreißenden Werken ist alles dabei.

Die Aufnahmen entstanden im Rahmen der gleichnamigen Tour, bei der die Künstler sich an einen elektrischeren Sound heranwagten und gleichzeitig auf ihr Wiedererkennungsmerkmal, die Akustik Instrumente, zurückgriffen. Nach den beiden Akustiktouren Nackt I und Nackt II sorgte das abwechslungsreiche neue Konzept für eine gute Portion frischen Wind und beweist einmal mehr wie musikalisch versiert die Gewinner des Juke Fanpreises in der Kategorie "Beste Band" sind.
Bild: Kulturfabrik Krefeld

Die Kulturfabrik besteht aus zwei einzelnen Veranstaltungssälen. Einem kleineren, der sich am Eingang direkt rechts ausbreitet, in dem etwa 350 tanzwütige Menschen Ihren Spaß haben können und einem großen Saal, der sich am Ende des langen Ganges befindet und in welchen mehr als 1.000 Leute die Fetzen zu Konzerten und Partys fliegen lassen können. Beide Räume besitzen eine Bühne und natürlich auch eine Theke, an der man sich von einem nettem Personal großzügig bedienen lassen kann. 

Eine Vielzahl an Plakaten mit den Gesichtern bekannter Comedians, Bands und Künstern hängen an der Wand direkt am Eingang und begrüßen jeden neuen Besucher. Genauso wie man sich vor dem roten Backsteingebäude in eine Zeitreise versetzen lassen kann, ist es innerhalb des Gebäude bildlich vorstellbar, wie Fans zu Konzerten jeglichen Genres tanzen, zum Beat mit dem Kopf nicken oder sich auf wilden Partys der Musik hingeben.