SWR 1 Pop & Poesie - In The Air Tonight Tickets - Korntal-Münchingen, Stadthalle Korntal

Event-Datum
Mittwoch, den 24. November 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Martin-Luther-Straße 32,
70825 Korntal-Münchingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadthalle Korntal (Kontakt)

Ermäßigungen sind veranstaltungsabhängig und gelten, falls sie vorgesehen sind, für Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines Ausweises.
Bitte beim Kartenkauf nachfragen oder im Internet nachlesen.
Kartentelefon: 0711/ 8367-2510 / www.stadthalle-korntal.de
Rollstuhlfahrer wenden sich bitte direkt an die Stadthalle Korntal.
Ticketpreise
von 38,00 EUR bis 42,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: SWR1 Pop & Poesie
Konzert – Lesung – Comedy - Show

Die Mischung aus Konzert, Lesung, Comedy und Show sorgt regelmäßig für ausverkaufte Hallen und Plätze und bereits zum dritten Mal gastiert das Ensemble des SWR in der Stadthalle Korntal
Es liegt was in der Luft bei SWR1 Pop & Poesie in Concert. Der „Erfinder“ des erfolgreichen Showformats Matthias Holtmann hat gemeinsam mit seinem Ensemble aus Sängerinnen, Sängern und Schauspielern ein neues Programm auf die Beine gestellt. „In The Air Tonight” ist eine Hommage an den gleichnamigen Hit von Phil Collins aus dem Jahr 1981 und einer von vielen Lieblingshits der SWR1 Hörerinnen und -Hörer. Er erinnert Matthias Holtmann an das Gefühl, das SWR1 Pop & Poesie in Concert weckt. „In all den Jahren, in denen wir das schon machen, habe ich eines festgestellt“, so Matthias Holtmann, „die Luft schmeckt anders, wenn wir SWR1 Pop & Poesie in Concert auf die Bühne bringen. Diese fantastische Interaktion von Publikum, Künstlern und Songtexten hat etwas Magisches, das mich jedes Mal neu berührt.“
Zum Ensemble gehören die Schauspielerin Simone von Racknitz-Luick, SWR Moderator und Schauspieler Jochen Stöckle, die Sängerin Britta Medeiros und die Bandmitglieder Peter Grabinger, Patrick Schwefel, Michael Endersby, Klaus-Peter Schöpfer, Carl-Michael Grabinger sowie Radiolegende Matthias Holtmann.