SWR Symphonieorchester Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Freitag, den 03. April 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Schüler und Studierende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage eines Ausweises einen ermäßigten Preis, der ausschließlich beim Kartenbüro der Albert Konzerte angeboten wird (limitiertes Kontingent). Der Ermäßigungsnachweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson erhalten nach Verfügbarkeit eine kostenlose Begleiterkarte. Der Verkauf von Rollstuhlfahrerplätzen und Begleiterkarten erfolgt ausschließlich über das Kartenbüro der Albert Konzerte.
Ticketpreise
von 46,00 EUR bis 99,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Albert Konzerte
Die „Königin des guten Tons“ kehrt zurück ins Freiburger Konzerthaus: Nachdem die Weltklasse-Klarinettistin Sabine Meyer ihr Albert-Publikum im November 2017 mit Mozart verwöhnt hat, präsentiert sie diesmal das herrliche Klarinettenkonzert Nr. 1, mit dem Carl Maria von Weber 1811 seinen Freund Heinrich Joseph Baermann beschenkt hatte. Eine ganze Reihe von Freunden hatte Edward Elgar als Inspiration zu seinen Enigma-Variationen herangezogen, in deren Sätzen er ihre Namen und Charaktere musikalisch verrätselte. Mit dem Werk erlangte Sir Roger Norringtons – später ebenfalls geadelter – Landsmann 1899 schlagartig Berühmtheit. Musikalisches Sprungbrett in den Abend der großen Romantiker ist Mozarts jugendlich frische Sturm-und-Drang-Symphonie g-Moll KV 183.

Programm:
Mozart, Symphonie g-Moll KV 183
Weber, Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73
Elgar, Enigma-Variationen op. 36

Sabine Meyer, Klarinette
Sir Roger Norrington, Dirigent
SWR Symphonieorchester
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)