Bild: SaitenspieleBild: Saitenspiele
Jetzt Tickets sichern und die Konzertreihe Saitenspiele, in der historischen Stadthalle Wuppertal 2020 / 2021 live erleben! weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Mit den sieben Konzerten werden tschechoslowakische Komponisten geehrt, die auf so grausame Weise mit Millionen anderer Menschen in Konzentrationslagern umgebracht wurden. Diese Komponisten, die ihr Leben in voller Hoffnung begonnen und die ihr Leben der Musik – der Verbindung zwischen den Menschen und dem Himmel – geweiht hatten, wurden noch vor der wirklichen künstlerischen Entfaltung ermordet.

Alle diese Komponisten des 20. Jahrhunderts stammen aus der näheren und weiteren Umgebung von Prag, der Stadt, in der Wolfgang Amadeus Mozart sich fernab von Wien wirklich verstanden fühlte und in der er die große Musikalität in Böhmen und Mähren spürte. In der Gemeinschaft mit den großen Komponisten des 18. und 19. Jahrhunderts, die die Girlanden tragen, werden die Komponisten Pavel Haas, Gideon Klein, Hans Krasa, Viktor Ullmann und Erwin Schulhoff in sieben Konzerten in Liebe und Verehrung vorgestellt.

(Quelle Bild: www.saitenspiele.eu)