Saitensprünge in Dur und Moll - Jubiläumskonzert zum 50jährigen Bestehen Tickets - Leonberg, Theater im Spitalhof

Event-Datum
Sonntag, den 31. März 2019
Beginn: 18:30 Uhr
Event-Ort
Klosterstraße 15,
71229 Leonberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Leonberg - Amt für Kultur, Erwachsenenbildung, Sport und Stadtmarketing (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Schüler und Studenten, sowie Schwerbehinderte ab 80% (gegen Nachweis).

Rollstuhlfahrer melden sich unter 07152-990-1402.
Ticketpreise
ab 11,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gitarrenensemble Leonberg
Das Gitarrenensemble Leonberg unter der Leitung von Dieter Scholl lädt zum traditionellen Jahreskonzert ein. Seit 1969 steht das derzeit fast 20-köpfige vielseitige Ensemble für anspruchsvolle Interpretationen von Gitarrenmusik über 5 Jahrhunderte von der Renaissance bis zum Jazz. Das Gitarrenensemble nimmt das Jubiläum zum 50jährigen Bestehen zum Anlass, die unermüdliche Arbeit Dieter Scholls zu würdigen indem Werke aus seiner eigenen Feder sowie Arrangements die er speziell für das Gitarrenensemble erarbeitet hat, präsentiert werden. Eigene Kompositionen wie die „Andalusischen Skizzen“ und die „Schwedische Suite“, in denen er Eindrücke und Erlebnisse in diesen gegensätzlichen Landschaften musikalisch verarbeitet hat werden ergänzt durch Arrangements von bekannten Werken vom Barock bis zum Jazz: „Die Moldau“ von Friedrich Smetana, das „Concerto D-Dur“ von Antonio Vivaldi oder auch der „Basin’ Street Blues“ von Spencer Williams. Wie bei jedem Konzert des Gitarrenensembles Leonberg ist auch diesmal mit ein paar musikalischen Überraschungen zu rechnen. Im Anschluss an das Konzert lädt das Gitarrenensemble zu einem Umtrunk und einem kleinen Imbiss ein, bei dem alle Besucher mit den Mitgliedern des Ensembles und Dieter Scholl über die Erlebnisse, die Orchesterarbeit und nicht zuletzt über die Musik informiert und diskutiert werden kann. Homepage: www.gitarrenensemble-leonberg.de Foto: Gitarrenensemble