Samuel Finzi Tickets - Gschwend, bilderhaus Gschwend

Event-Datum
Samstag, den 13. Januar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Brunnengäßle 4,
74417 Gschwend
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: bilderhaus e.V. (Kontakt)

Keine Ermäßigungen
Ticketpreise
ab 15,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Literarisches Galizien - Lesungen im Bilderhaus
Vor vielen Jahren lebte in Zuchnow ein Mann namens Mendel Singer. Mit diesen Sätzen beginnt Joseph Roths großer galizischer Roman, der im Jahr 1930 erschien, wenige Jahre bevor die Zerstörung der darin geschilderten Welt begann. Er liest sich wie eine der uralten Geschichten, die seit Menschengedenken von Mund zu Mund weitererzählt werden, die immerwährende Saga vom Menschen, den Gott schrecklich prüft. "Dieses Leben eines alltäglichen Menschen ergreift uns, als schriebe einer von unserem Leben, unseren Sehnsüchten, unseren Kämpfen. Ein großes Buch, dem sich niemand entziehen kann," schrieb einst Ernst Toller. Joseph Roth wurde im Jahr 1894 als Sohn jüdischer Eltern in Brody geboren, eine Bahnstunde östlich von Lemberg. Er studierte Philosophie und deutsche Literatur. Nach dem Krieg lebte er als Schriftsteller und Journalist in Wien und Berlin. 1933 emigrierte er nach Paris, wo er sechs Jahre später an den Folgen seiner schweren Alkoholerkrankung starb. Wer wäre besser geeignet, die Geschichte Mendel Singers zu erzählen als Samuel Finzi! Der Akzent des Ostens ist sein Markenzeichen. Seit Til Schweigers Kinofilm "Kokowääh" kennt ihn ein breites Publikum, seit 2005 spielt er den Rechtsmediziner Dr. Stormann in den Kieler Folgen der Fernsehserie "Tatort". Sein Zuhause aber ist das Theater. Er spielt am Thalia Theater in Hamburg, am Deutschen Theater Berlin und am Burgtheater Wien. Die Begegnung eines großen Schauspielers mit einem Text von zeitloser Schönheit.

bilderhaus Gschwend, Gschwend