Schauspiel(er) hautnah: Hansi Kraus & Lou Hoffner spielen "Love Letters" - Erstmals im Schwäbischen Lieder- & Geschichtenhaus Tickets - Walheim, Cafe-Bricklebrit

Event-Datum
Freitag, den 22. September 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 38 (Alte Kelter),
74399 Walheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Jürgen Kunz (Kontakt)

Ticketpreise
ab 31,80 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hansi Kraus
So etwas gab´s in Walheim noch nie!
(und das Cafe-Bricklebrit-Team isch schtolz wia Bolle)

Zwei bekannte TV-Schauspieler - Hansi Kraus und Lou Hoffner - hautnah auf der Bühne unterm Ballken erleben: Mit der "schönsten Liebesgeschichte der Welt", dem Stück "Love Letters" ist dies im exklusiven Kreis im Märchen- und Geschichtenhaus möglich.

Zum Stück: Die lebenslange Brieffreundchaft zwischen Andy und Melissa nimmt den Zuschauer mit auf eine humorvolle, nachdenkliche und einzigartige Reise durch zwei ganze Leben. Das preisgekrönte Stück von Albert Ramsdell Gurney kommt auf die "Bühne onderm Balken". Eine Frau, ein Mann und ihre Briefe. Mehr braucht es nicht, um diese bezaubernde Geschichte einer großen Liebe zu erzählen. Auf außergewöhnliche Weise wird der Zuschauer in „Love Letters“ Zeuge eines lebenslangen Briefwechsels, der weit mehr ist als nur eine Brieffreundschaft: In Wahrheit sind es Liebesbriefe, die Skizzen zweier Leben, per Brief verbunden in guten wie in schlechten Tagen - witzig, launisch, geistreich, faszinierend.

Die sich hier schreiben heißen Andy und Melissa. Die Spur ihrer Briefe reicht von den ersten Zettelchen, die sie sich vor dem zweiten Weltkrieg unter der Schulbank zustecken bis in die Zeit der Anrufbeantworter. Es ist die Geschichte einer großen Liebe, intelligent, frech, zuweilen aber auch gedämpft, zweiflerisch und melancholisch. So reflektieren Melissa und Andrew ihre Erlebnisse, ihre Gedanken, ihre Visionen. Ihre Wege trennen und kreuzen sich immer wieder, das Hoffen auf den anderen und seine Antworten aber hört nie auf …

Mit „Love Letters“ gelang dem amerikanischen Autor Albert Ramsdell Gurney der internationale Durchbruch als Theaterschriftsteller. 1990 wurde sein ungewöhnlicher Briefwechsel für den Pulitzer Preis nominiert, das „Time Magazine“ wählte „Love Letters“ unter die fünf besten Theaterstücke der 1980er Jahre und auch von den deutschsprachigen Bühnen ist das Stück längst nicht mehr wegzudenken.

Hansi Kraus ist jetzt 65 Jahre alt, und wird immer noch als der "Lausbub" aus Ludwig Thomas "Lausbubengeschichten" erkannt. Jetzt kommt der gestandene Schauspieler - seit den 1980er-Jahren wirkt er in zahlreichen Fernsehproduktionen und -serien mit, so in der Serie Marienhof , im Februar 2006 stand er für einen Werbespot der Firma Gabor vor der Kamera, seit 2006 ist er Ensemblemitglied bei der Iberl-Bühne - mit dem Zwei-Personen-Stück "Love Letters" mit seiner Kollegin Lou Hoffner tatsächlich ins Cafe-Bricklebrit.

Cafe-Bricklebrit, Walheim