Schloss Gripsholm - Musikalische Lesung - Norbert Ebel
Hier Tickets sichern und die musikalische Lesung von Kurt Tucholskys Schloss Gripsholm mit Norbert Ebel in der Waggonhalle Marburg live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Lydia und Peter sind ein modernes Paar, unverheiratet, unkompliziert, unsentimental. Mit der Eisenbahn rattern sie von Berlin nach Kopenhagen, gefolgt von Seekrankheit und schönen Ausblicken. Die Fahrt endet am Mälarsee in Schweden, wo die Verliebten auf Schloss Gripsholm ein verschwiegenes Ferienidyll finden mit Platz und Zeit für Ausflüge, Kreuzworträtsel, Neckereien und Küssen von früh bis spät.
Peters Busenfreund Karlchen kommt zu Besuch und legt sich mit den beiden in eine «tiefe Badewanne von Freundschaft». Auf Karlchen folgt Billie, Lydias beste Freundin, und animiert aus der Laune des Augenblicks zur unbeschwerten Dreiecksbeziehung. Kein einziges Wölkchen trübt den blauen Sommerhimmel über Schloss Gripsholm...

Norbert Ebel beschwört in seiner Lesung die unbeschwerte Heiterkeit von Kurt Tucholskys frischer Sommerromanze herauf. Die Musik von Sängerin Carolin Grein und der Sachs-Band stimmt mal zärtliche, mal melancholische, mal fröhliche Töne an, je nach Atmosphäre der Erzählung. Kurt Tucholsky zeichnet darin ein Sommeridyll zwischen duftenden Wiesen und glitzernden Wellen, voller Frohsinn, Verliebtheit und Unbeschwertheit. Schloss Gripsholm bescherte ihm posthum einen der größten Erfolge der deutschen Nachkriegsliteratur.

(Quelle Text: www.waggonhalle.de)