Schmitt singt Jürgens - Die Udo Show - mit dem Leipziger Symphonie-Orchester Tickets - Löbau, Messe- & Veranstaltungspark

Event-Datum
Samstag, den 09. Februar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Görlitzer Straße 2,
02708 Löbau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: ATeams - Reisen & Events (Kontakt)

Ticketpreise
von 29,00 EUR bis 59,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Martin Schmitt
Eine vollkommene Inszenierung unbändiger Leidenschaft. Das Programm und emotionelle musikalische Potpourri feiert das Lebenswerk des Ausnahmesängers und -pianisten Udo Jürgens.

Mit einem auserwählten musikalischen Potpourri ehren Künstler Martin Schmitt und das Leipziger Symphonieorchester die Werke Udo Jürgens, den Grand Seigneurs des Chansons. Gefühlvolle Balladen, ausdrucksstarke Soli und rockige Titel tragen die Zuschauer durch ein meisterhaftes Arrangement überwältigender Kompositionen. Die Eigenproduktion Martin Schmitts verzaubert und verführt. Das Publikum belohnt jede Veranstaltung mit Standing Ovation.

Martin Schmitt, seine Mitmusiker und das Leipziger Symphonieorchester laden zur feinfühligen Darbietung. „Schmitt singt Jürgens – Die Udo Show“ ist eine in Deutschland produzierte Hommage an den großen Musiker, Entertainer und Komponisten Udo Jürgens anlässlich seines 80. Geburtstages. Voller Hochachtung blickt dieses Programm auf das Lebenswerk des Ausnahmesängers und -pianisten zurück. Mit berühmten Titeln, wie „Ich war noch niemals in New York“, „Ein Ehrenwertes Haus“, „Ich weiß was ich will“ oder „Aber bitte mit Sahne“ überzeugt Martin Schmitt als furioser Pianist am weißen Flügel und mit einer stimmlich grandiosen Darbietung. Hits und weniger bekannte Songs sowie Orchesterinstrumente sind meisterhaft aufeinander abgestimmt und neu inszeniert. Diese Show berauscht, verzaubert und verführt. Die Gäste erwartet ein Abend für Liebhaber bewegender Texte, mitreißender Musik und überwältigender Orchesterklänge.

Hintergrund:

Für den in Stollberg/Sachsen geborenen Künstler Martin Schmitt war Udo Jürgens der größte Komponist, den er kennenlernen durfte. Im Interview sagte Schmitt über sein Idol: „Er betrat die Bühne als Mahner auf, ohne zu mahnen“. Mit „Schmitt singt Jürgens – Die Udo Show“ erfüllte sich Martin Schmitt den Traum einer weiteren großen Musikproduktion. Die Gedanken dazu reiften im Jahr 2014. Während einer Tour durch Spanien und Portugal ergänzten Martin Schmitt und sein Bandkollege Mazze Wiesner ihre Auftritte mit einem Block aus Liedern von Udo Jürgens. Das Publikum war von der musikalischen Gesangszugabe schlichtweg begeistert. Die Idee, eine komplette Udo Jürgens Show zu inszenieren, war geboren. Für die Eigenproduktion „Schmitt singt Jürgens – Die Udo Show“ gewann er den Regisseur Andreas Eckelmann sowie weitere ausgewählte Musiker.

Akteure:
Martin Schmitt hat eine bereits beachtliche künstlerische Laufbahn absolviert. Er spielte Rollen in vielen Musicals sowie Opern und engagierte sich in verschiedenen Bands. Seine künstlerische Kreativität fließt zudem in vielen Inszenierungen und musikalischen Großprojekten, wie „Imagin on Ice“ oder bei Zusammenarbeiten mit dem sächsischen DJ- und Produzentenduo Stereoact ein. Seine Mitmusiker des speziell arrangierten Ensembles, sind unter anderen mit Udo Lindenberg, Janett Biedermann, Safri Duo auf Tour. Deren Professionalität spiegelt sich in gesanglicher und instrumenteller Perfektion wider.

Andreas Eckelmann verleiht „Schmitt singt Jürgens – Die Udo Show“ als Autor und Regisseur mit seiner jahrelangen Erfahrung in der Regieführung die exzellente Qualität der Bühnenaufführung. Unter seiner Regie entstehen zahlreiche Produktionen. Außerdem war er unter anderem Choreograph der Eiskunstläufer Katharina Witt und Ingo Steuer.

Das Leipziger Symphonieorchester wurde im Jahre 1963 als Staatliches Orchester des Bezirkes Leipzig gründet. Das Repertoire des Orchesters ist breit gefächert. Es erstreckt sich vom klassisch-romantischen und modernen Orchesterwerken über Oper, Operette sowie Musical bis hin zu sinfonischer Unterhaltungsmusik. Das Leipziger Symphonieorchester prägt als einziges professionelles Sinfonieorchester im Kulturraum Leipziger Raum das sächsische Musikleben mit über 100 Konzerten im Jahr entscheidend mit.

Der Dirigent Tom Bitterlich ist gebürtiger Chemnitzer. Seit 2003 ist er als Solo-Repetitor am Opernhaus Chemnitz engagiert. Hier dirigierte er bereits zahlreiche Musicals, wie „Der kleine Horrorladen“, „Evita“ oder „Der Zauberer von Oss“, außerdem das Ballett „Die Schneekönigin“ sowie im Schauspielhaus Chemnitz die Dreigroschenoper. Darüber hinaus war er ab 2003 musikalischer Leiter der "ShowBiss-Company". Liederabende, Konzerte, Musicalgalas und Kabarettprogramme runden das künstlerische Bild ab.

An der Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater München leitete er 2015 die Neuproduktion des Musicals Vier Hochzeiten und ein Musical (The Drowsy Chaperone) und die Europäische Erstaufführung Big Fish.
Bild: Messe- und Veranstaltungspark Löbau

Am Fuße des Löbauer Berges liegt der historische Messe- und Veranstaltungspark. Das Gelände war im 19. Jahrhundert Standort der Löbauer Zuckerfabrik, die 2002 nach 118 Jahren Zuckerproduktion geschlossen wurde. Abgerissen wurde die Fabrikanlage jedoch erst sechs Jahre später, um für Platz für die Landesgartenschau zu sorgen. Einzig das ehemalige Zuckerlager blieb dabei stehen und wurde 2012 während der 6. Sächsischen Landesgartenschau zur Blumenhalle umfunktioniert. Heute dient das Lager als Gastronomiebereich und Ausstellungshalle des Messeparks.

Auf dem Gelände des Messeparks befindet sich außerdem die Messe- und Veranstaltungshalle, die mit ihren 4000 m² die größte Veranstaltungshalle der Region ist. Darin finden regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen statt, bei denen bis zu 4000 Gäste Platz finden. Aber auch auf dem Gelände gibt es zahlreiche Events, wie z.B. Open Air Konzerte, Festivals, Ausstellungen und vieles mehr. Jetzt Tickets für Veranstaltungen im Messe- und Veranstaltungspark Löbau sichern! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)

Messe- & Veranstaltungspark, Löbau