Schwester-Bruder-Onkel-Konzert Tickets - Weingarten/Baden, Autohaus Morrkopf

Event-Datum
Freitag, den 18. Oktober 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Durlacher Straße 80,
76356 Weingarten/Baden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Weingartner Musiktage Junger Künstler e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Schwester-Bruder-Onkel-Konzert

Bild: Schwester-Bruder-Onkel-Konzert
Lia Vielhaber (*1999 in Stuttgart) begann bereits im Jahr 2003 mit Violoncellounterricht bei Urs Läpple. Seit 2008 wurde sie außerdem von Prof. Rudolf Gleißner unterrichtet. Zahlreichen ersten Preisen in regionalen Solo- und Kammermusikwettbewerben folgten internationale Wettbewerbserfolge in Bulgarien, Kroatien und anderen Ländern. Sie tritt regelmäßig bei internationalen Musikfestivals auf und gastiert als Solistin mit renommierten Orchestern und Dirigenten.

Jón Vielhaber (*2001 in Schwäbisch Hall) erhielt im Alter von 6 Jahren seinen ersten Trompetenunterricht bei Markus Klein an der Musikschule Fellbach. Seit 2012 trat er bei internationalen und nationalen Festivals auf und errang vielfach erste Preise und Auszeichnungen bei Wettbewerben. 2014 und 2015 bekam er den Förderpreis der Sparkassen Baden-Württemberg. Den Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben erhielt er drei Jahre in Folge. Seit 2015 wirkt er regelmäßig im Landesjugendorchester Baden-Württemberg mit, seit 2018 auch im Bundesjugendorchester. Jón Vielhaber ist Jungstudent an der Hochschule für Musik Karlsruhe und erhält Unterricht bei Prof. Reinhold Friedrich und Markus Klein.

Gerhard Vielhaber (*1982 in Attendorn) lehrt seit September 2014 als Professor für Klavier am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch/Österreich. Er ist regelmäßig bei bedeutenden Festivals zu hören. Seine Konzerttätigkeit führte ihn unter anderem in die Laeiszhalle nach Hamburg, nach Spanien, Kroatien, Nordafrika und Japan. Als Solist konzertierte er mit namhaften Rundfunkorchestern. Rundfunkaufnahmen entstanden unter anderem für den WDR, BR, SWR, RBB, ORF und das Fernsehen der Tschechischen Republik.