Sedaa Tickets - Hildesheim, Kulturfabrik Löseke

Event-Datum
Freitag, den 29. Juni 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Langer Garten 1,
31137 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KulturFabrik e.V. (Kontakt)

Im Falle einer Ermäßigungspreisstufe sind Rentner, Schwerbehinderte (bei Merkzeichen B im Ausweis auch deren Begeleitperson) und Erwerbslose ermäßigungsberechtigt.
Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstler mit entsprechenden Ausweisen. Hier gilt teilweise bei KUFA-Veranstaltungen auch unser Kulturticket.
Ticketpreise
ab 13,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Sedaa

Bild: Sedaa
Die mongolisch persische Formation SEDAA verbindet auf außergewöhnliche Weise die archaischen Klänge der traditionellen mongolischen Musik mit orientalischen Harmonien und Rhythmen zu einem faszinierenden Ganzen.

Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger Nasaa Nasanjargal (mitwirkend beim Filmmusik zu „der weinende Kamel“), Naraa Naranbaatar und der virtuose Hackbrettspieler Ganzorig Davaakhuu entführen gemeinsam mit dem iranischen Multiinstrumentalisten Omid Bahadori in eine wahrhaft exotische Welt zwischen Orient und mongolischer Steppe.

Die Grundlage ihrer modernen Kompositionen bilden Naturklänge – erzeugt mit traditionellen Instrumenten und durch die Anwendung uralter Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, bei denen ein Mensch mehrere Töne zugleich hervorbringt.

Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur verschmelzen zusammen mit pulsierenden Trommelrhythmen zu einem mystischen Klangteppich der Schwingungen und Stimmungen, der den Zuhörer mitnimmt auf eine akustische Reise entlang der Seidenstrasse.

www.sedaamusic.com

Nominierungen:
- 
Usbekistan - Samarkand Festival "Sharq Taronalari" Award of Minister of Culture 2015

- Gewinner des Bundeswettbewerbs "Creole" in Rudolstadt 2014/15

- Gewinner des Musikwettbewerbs "Creole Nord" 2013/14

- Nominiert für den "22.Folkfrühling" in Plauen 2013
- 
Oberschwäbische Kleinkunstpreis "Kupferle" 2012



Konzert Referenzen:
China – Asian Arts Festival
Kolumbien - Festival de Musica Sacra
Usbekistan - Samarkand International Music Festival
Deutschland - Rudolstadt - TTF Festival
Holland - Amsterdam - Vrije geluiden TV show
Polen - Gdansk - International Mozart Festival
Finnland - Haapavesi Folkfestival
Ukraine - Odesa - Arte pole Festival
Italien - Artisti in Piazza
Tschechien - Litomericky koren festival
Bild: Kulturfabrik Löseke Hildesheim

Informationen zur Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
In der großen Halle mischt gerade ein Jongleur Geschicklichkeit mit Comedy und Artistik. Zwei Etagen weiter oben übt eine Gruppe neue Tangoschritte ein. Zeitgleich wird in der Loretta für ein Hardcore-Konzert aufgebaut. Im Buffo trifft sich eine freie Theatergruppe zur Probe. Das alles passiert in einem Haus. Ein ganz normaler Tag in der Kulturfabrik Löseke. Entsprechend lautet der aktiv gelebte Slogan: „Hier steckt Soziokultur drin". Dieser kurze Satz bringt auf den Punkt, was in und um das einzige soziokulturelle Zentrum Hildesheims geschieht. Seit der Gründung im Jahr 1992 wird hier Kultur und Gesellschaft erfolgreich auf einen Nenner gebracht.
 
Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
 
Die Kulturfabrik als Veranstaltungszentrum freut sich über eine kontinuierlich wachsende Beliebtheit bei Alt und Jung. Beleg dafür sind jährlich über 700 Veranstaltungen – vom Clubevent über Konzerte bis hin zu Festivals und Ausstellungen. Gemäß der ideellen Ausrichtung spricht dieses Programm keine abgesteckte Zielgruppe oder bestimmte Szene an. Das besondere Augenmerk liegt auf der Qualität und Individualität der nationelen und internationelen Künstler. Die komplette Programmgestaltung unterliegt dem Austausch zwischen den Profis der Kulturfabrik und engagierten Bürgern. Viele sammeln hier erste und grundlegende Erfahrungen im Veranstaltungsbereich. Als Vorzeigeprojekt ist, neben vielen anderen, der Club VEB zu nennen. Seit 15 Jahren organisiert die Initiative jeden Mittwoch Konzerte – der Eintritt ist immer frei. Stattdessen geht traditionell der Hut durch die Reihen. Alle „Club-VEBler" arbeiten aus Prinzip ehrenamtlich.
 
So erreichen sie die Kulturfabrik Löseke in Hildesheim:
  
Auto aus Richtung Hannover:
A7 Ausfahrt Hi-Drispenstedt - Richtung Hildesheim - nach ca. 1 km 2. Ampelkreuzung links (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung BS / Kassel:
A7 Ausfahrt Hildesheim - Richtung Hildesheim bis zum Kreisel - 2. Ausfahrt Richtung Zentrum - nach 2. Ampelkreuzung rechts Richtung Peine - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Auto aus Richtung Hameln:
B1 folgen (siehe Beschilderung Richtung Peine) - links Richtung Peine abbiegen - nächste Ampelkreuzung rechts (Schild: GZ Langer Garten) - Rechtskurve folgen und rechts in die Strasse "Langer Garten" fahren (Schild BIZ) - kurz nach Unterführung ist links der Parkplatz - die Kufa befindet sich am Ende der Sackgasse rechts.
 
Vom Hildesheimer Hauptbahnhof:
aus dem Vorderausgang des Bahnhofs kommend zu Fuß links der Strasse "Butterborn" folgen. Auf der Anhöhe links auf die Ohlendorfer Fußgänger-Brücke, welche Sie über die Bahngleise führt. Auf der Brücke rechts in den Langen Garten abbiegen und schon stehen Sie vor der Kufa.
(Bild & Text: kufa.info)

Kulturfabrik Löseke, Hildesheim