FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Seine Braut war das Meer und sie umschlang ihn - Musikalisches Schauspiel

Derzeit sind keine Tickets für Seine Braut war das Meer und sie umschlang ihn - Musikalisches Schauspiel im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Mit Nina Petri und Jens Karsten Stoll am Piano

Schmachtend wartet die Geliebte auf Ihren Seemann. Dieser fand seinen Tod auf hoher See. Leidenschaftlich erinnert sie ihre Liebe: „Wir waren einander Hafen in der See unseres Lebens.“

Doch schleichend wird der Ton rauer. Von der liebestollen Braut, die in amourösen Abenteuern schwelgt, wandelt sie sich zu einer polternden Furie, die vom Wahnsinn der Eifersucht getrieben wird: „Ich bin alles, Sehnsucht, Erfüllung, Mord und Totschlag, Rausch und Ernüchterung, alles ist in mir, Glück und Gewalt, Gewitter und Unterschlupf.“

Bei dieser Achterbahnfahrt enthüllt sich so mancherlei Abgrund. War es wirklich das Meer, das den Seemann getötet hat? Oder war am Ende alles nur Seemannsgarn?

Das ist die Liebe der Matrosen!
Auf die Dauer, lieber Schatz
Ist mein Herz kein Ankerplatz
Es blühn an allen Küsten Rosen
und für jede gibt es tausendfach Ersatz.

Diese Melange aus zünftigen Seemannslieder und Reflexionen aus dem Leben einer Frau entwickelt einen stürmischen Sog, der den Zuschauer lustvoll mit in den Abgrund reißt …