Bild: Shanty-Chor Frische Brise
Tickets für Konzerte des Shanty-Chor "Frische Brise". Jetzt Karten für 2017 im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Shanty-Chor Frische Brise im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Shanty-Chor Frische Brise

Freunde des maritimen Gesangs können den Shanty-Chorr "Frische Brise" zum ersten Mal in Northeim hören. Nach Chorreisen in vier Kontinente, mehr als 30 Fernsehausstrahlungen, Engagements bei den Musikparaden der Nationen und Gesangsproben im Plenarsaal des Bundestages, sowie einem Ständchen im Bundeskanzleramt können die Menschen aus Northeim und Umgebung den Chor am Sonntag, den 14. Oktober in der Stadthalle um 15:30 Uhr live erleben.

Als Stargast präsentiert die "Frische Brise" die Akkordeon-Weltmeisterin Christa Behnke. Sie wird in zwei längeren Soloauftritten die ganze Bandbreite ihres Könnens erklingen lassen, und die Besucher werden staunen, wie vielseitig ein Akkordeon klingen kann, wenn es so meisterlich gespielt wird.

Mit der Akkordeon-Virtuosin, Radmira Grüne, die seit 2001 die Musiker leitet und seit 2 Jahren als musikalische Chefin den maritimen Chor dirigiert, ist der Gesang frischer und moderner geworden. Zusätzlich spinnt der Vorsitzende, Klaus Kohrs, zwischen den Liedern reichlich Seemannsgarn, so dass sich die Besucher auf einen unterhaltsamen, fröhlichen und kurzweiligen Samstagnachmittag freuen dürfen.


Zu Christa Behnke:

Akkordeonmusik mit Charme und vollendeter Virtuosität vorgetragen. Das ist Christa
Behnke, 3-malige Deutsche Meisterin, 3-malige Vizeweltmeisterin und einzige deutsche Künstlerin, die mit diesem Instrument je das Weltchampionat gewonnen hat. Das Gänsehautgefühl einer virtuosen Spitzenleistung wird man erleben können, wenn Christa Behnke am 14. Oktober um 15:30 Uhr als Stargast vom Shanty-Chor „Frische Brise“ in der Stadthalle Northeim zwei große Soloauftritte hat.

Wenn das Wort Akkordeon in Zusammenhang mit Christa Behnke fällt, dann kann man getrost alles vergessen, was man sich bislang unter dem „Schifferklavier“ vorgestellt hat. Hier werden Klassik, Evergreens, Schlager, Jazz und (meist selber komponierte) Bravourstücke in einmaliger Professionalität und atemberaubender Perfektion vorgetragen.

Man glaubt es Christa Behnke aufs Wort, wenn sie als Überleitung zum nächsten Highlight im charmanten Plauderton verrät, dass diese „Arbeit“ auf ihrem Instrument auch heute noch mindestens täglich zwei Stunden Üben, und ein bis zweimal die Woche intensives Krafttraining im Fitness-Studio voraussetzt.

Als Solistin hat Christa Behnke schon die ganze Welt bereist. Die vielen Tonträger, die sie bisher aufgenommen hat, werden in vielen deutschen Rundfunkanstalten gespielt. Im Fernsehen ist sie häufiger Gast in Volksmusikshows und hin und wieder leistet sie sich einen kleinen Ausflug in ihre heimlichen Träume, wenn sie wieder einmal mit ihren Freunden vom Shanty-Chor „Frische Brise“ im Konzert auftritt, und dort unter anderem mit ihren „Seebären“ selbst komponierte Seemannslieder präsentiert.