Sharon Kam Et Freunde - Vermächtnisse Tickets - Lindau, Stadttheater Lindau

Event-Datum
Montag, den 05. Februar 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Fischergasse 37,
88131 Lindau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadttheater Lindau (Kontakt)

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%); Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel. 08382 - 9113911. Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!

- Unser Theater ist mit einer...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 10,50 EUR bis 31,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sharon Kam
Die Presse bezeichnet sie als „Supernova am Klarinettistinnen-Himmel“. Kaum eine Klarinettistin entlockt dem Holzblasinstrument so schöne weiche Töne wie Sharon Kam.

Der lange Abend des Klarinettenquintetts. Fünf enge Freunde widmen sich dem Vermächtnis einer spät erblühten Gattung.

In Dankbarkeit beschreibt die Israelin Sharon Kam das Geschenk der Freundschaft der von ihr gewählten Streicherbesetzung, mit der sie alle drei Meisterwerke eingespielt hat und nun auf Tournee unterwegs ist. Jeder der vier ist ein namhafter Musiker – auch der Grad der musikalischen Übereinstimmung und gewachsenen Reife bedeuten ihr sehr viel.

Es sind sehr unterschiedliche Spätwerke der Komponisten. Sharon Kam beschreibt den Mozart als „leicht, zart und sprudelnd“, Reger als „episch und in einem erlösend-lächelnden Gefühl endend“ und schließlich den Brahms, an dem sie diese „zum Sterben schöne Traurigkeit“ liebt, die sich auch bisweilen dramatisch entlädt.

„Schöner können Klarinettentöne nicht mit einem Streicherensemble verschmelzen.“ STEREO

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur, KV 581, „Stadler“-Quintett
Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll, op. 115 Max Reger: Klarinettenquintett A-Dur, op. 146

Mit:
Sharon Kam (Klarinette), Isabelle van Keulen (Violine), Ulrike Anima-Mathé (Violine), Volker Jacobsen (Viola), Gustav Rivinius (Cello)

Konzert-Abo - Im Freien Abo wählbar
Bild: Stadttheater Lindau

Das Stadttheater Lindau, welches im Jahr 1951 erbaut wurde, ist das größte Theater am Bodensee und wird für Theateraufführungen verschiedener Bühnen aus Deutschland, Konzerte, andere Veranstaltungen wie Kabarett, Lesungen, Kammeroper, Musical sowie für Tagungen und Firmenevents genutzt.

Schon einige berühmte Schauspieler des Deutschen Theaters wie beispielsweise: Josef Meinrad, Elisabeth Flickenschildt, Gert Westphal, Walter Reyer oder Michael Lesch waren schon im Stadttheater Lindau und sind dort aufgetreten. Ähnliches gilt ebenso für die Kammerkonzerte, in denen berühmte Namen wie Thomas Quasthoff, Grigory Sokolow, Tabea Zimmermann, Christoph Poppen u.v.a. zu hören sind. Doch auch junge Ensembles, darunter einige, die mittlerweile die internationalen Konzert-Bühnen erobert haben wie z.B das Vogler Quartett, das Rosamunde Quartett, das Trio Jean Paul, Till Fellner oder Peter Wispelwey, kriegen die chance aufzutreten.

Kindertheater und kleinere Veranstaltungen finden auf der Hinterbühne statt. Bei Theaterstücken für die ganz jungen Zuschauer, kleinen Jazzkonzerten, Literarischen Programmen oder Kabarett sitzen die Zuschauer in der Werkstatt-Atmosphäre auf der Bühne und können die Künstler hautnah erleben.

Stadttheater Lindau, Lindau