FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Sheikh Hassan Dyck und die Caravan of Love - Nada Brahma Konzertreihe

Derzeit sind keine Tickets für Sheikh Hassan Dyck und die Caravan of Love - Nada Brahma Konzertreihe im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Im Rahmen der Nada Brahma Konzertreihe, gastieren die Sufis der orientalischen Kultur mit der „Caravane of Love“ und den drehenden Derwischen mit ihrem neuen Programm und einem Überraschungsgast. Der bekannte Sufi Meister Sheikh Hassan Dyck und seine Freunde, treten seit Jahren regelmäßig in vielen Ländern Europas auf und bekommen ihre Inspirationen durch die Sufi-Heiligen. Sie sind bestrebt deren "good vibrations" gemeinsam mit den Zuhörern wahrzunehmen, gewissermaßen das Aufleuchten göttlicher Augenblicke zu erfassen. Ihre Musik basiert auf orientalischen Tonfolgen.
Die Texte entstammen zum größten Teil der Sufi-Tradition, werden inspirativ variiert und improvisiert. Sheikh Hassan Dyck erzählt Weisheitsgeschichten, wobei er sich selbst auf der Campunala, auch Cello d´amore genannt begleitet. Dieses „erweiterte Cello“ bietet eine große klangliche Bandbreite und wird unter anderem von Violine, Percussion, Maultrommel, Digeridoo untermalt. Dazu drehen sich Derwische in ihrem mystischen Kreiseltanz. Diese Darbietung ist geprägt von großer Leichtigkeit und thematischem Tiefgang, gewürzt mit allgegenwärtigem Humor. Der große Sufi Meister Jalaluddin Rumi sagte einmal: "Der Zuhörer ist der Spieler und der Spieler ist der Zuhörer."