FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Shida Bazyar: "Drei Kameradinnen" Tickets - Schwabach, Markgrafensaal

Event-Datum
Sonntag, den 07. November 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Ludwigstraße 16,
91126 Schwabach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturamt Schwabach (Kontakt)

Ermäßigung (gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises) gilt für Jugendliche, Studierende, Besitzende der Schwabach-Ehrenamtskarte, Kulturkarte und des Schwabach-Passes und für Menschen mit Behinderung ab 50%. Bei Merkzeichen B Begleitperson frei - diese Karten können nur über das Bürgerbüro Schwabach erworben werden.
Ticketpreise
ab 9,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Shida Bazyar: "Drei Kameradinnen"

Bild: Shida Bazyar:
In ihrem neuen Roman erzählt Shida Bazyar voller Wucht und Furor von den Span-
nungen und Ungeheuerlichkeiten der Gegenwart – und von drei jungen Frauen, die zusammenstehen, egal was kommt. Seit ihrer gemeinsamen Jugend verbindet Hani, Kasih und Saya eine tiefe Freundschaft. Nach Jahren treffen die drei sich wieder, um ein paar Tage lang an die alten Zeiten anzuknüpfen. Doch immer wieder wird deutlich, dass sie nicht abschütteln können, was jetzt so oft ihren Alltag bestimmt: die Blicke, die Sprüche, Hass und rechter Terror. Ihre Freundschaft aber gibt ihnen Halt. Bis eine dramatische Nacht alles ins Wanken bringt.

„Drei Kameradinnen“ ist ein aufwühlender, kompromissloser und berührender Roman über das außergewöhn-
liche Bündnis dreier junger Frauen und deren bedingungsloser Freundschaft. Shida Bazyar, geboren 1988 in Hermeskeil, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim und war, neben dem Schreiben, viele Jahre in der Jugendbildungsarbeit tätig. Ihr Debütroman „Nachts ist es leise in Teheran“ erschien 2016 und wurde u.a. mit dem Ulla-Hahn-Autorenpreis und dem Uwe-Johnson-Förderpreis ausgezeichnet und in mehrere Sprachen übersetzt.

Die Veranstaltung steht unter Vorbehalt des weiteren Verlaufs der Covid-19-Pandemie und damit verbundener Maßnahmen. Bitte informieren Sie sich vorab im Internet: www.schwabach.de/lesart

Hinweis: Möchten Sie zusammenhängende Sitzplätze, kaufen Sie die Tickets bitte in einem Buchungsvorgang.

Weitere Informationen: www.schwabach.de/lesart, Tel: 09122 860-305 (Stadt Schwabach, Kulturamt),
E-Mail: kulturamt@schwabach.de

Copyright Foto: Tabea Treichel