Shiregreen Release Konzert - Release Konzert »References - Songs about songwriters« Tickets - Kassel, Theaterstübchen

Event-Datum
Montag, den 15. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Jordanstraße 11,
34117 Kassel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterstübchen (Kontakt)

Ticketpreise
ab 17,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Shiregreen
„Musikalische Zeitreise durch 50 Jahre Songwriting“

Release-Konzert zum neuen Shiregreen-Album „References“

Kann das sein? Neue und bisher unveröffentlichte Songs großer Songwriter wie Leonard Cohen, Tom Petty, Joan Baez oder Ralph McTell, und das alles auf einem Album? Nein, das ist natürlich nicht der Fall. Aber mit dem Album „References“ hat sich mit Klaus Adamaschek alias Shiregreen „einer der profiliertesten Vertreter des Songwriter Genres in Deutschland“ (Musikmagazin Roadtracks) daran gewagt, seine persönlichen Erinnerungen mit den prägenden Stilmitteln seiner bekannten Weggefährten zu vereinen. Entstanden ist eine musikalische Zeitreise durch 50 Jahre Songwriting von unglaublicher Intensität und allerhöchster Güte, die in dieser Form noch nicht gegeben hat.

Fast drei Jahre lang hat der 61-jährige Singer/Songwriter Klaus Adamaschek aus Rotenburg an der Fulda an seinem References-Projekt gearbeitet. „Ich wollte den großen Songwritern, die mich in den letzten 50 Jahren begleitet und geprägt haben, von Neil Young bis Cat Stevens, von John Fogerty bis Mark Knopfler, meine persönliche Referenz erweisen. Und gleichzeitig wollte ich die Wurzeln spürbar machen, auf denen meine Musik, aber auch das Lebensgefühl vieler meiner Generation gründet.“

Die 17 Songs, die nun auf dem Album-References veröffentlicht wurden, erzählen Geschichten aus dem Leben der porträtierten Musiker und welche Rolle sie in Adamascheks Leben gespielt haben. Ganz in der Tradition großen Songwritings geht es um persönliche Begegnungen, um schmerzhafte Häutungen und wundersame Wandlungen. Dabei bedient sich Adamaschek gezielt der prägenden Stilmittel der porträtierten Künstler und baut gekonnt Zitate aus ihren Songs ein. Dennoch bleibt jeder Song typisch Shiregreen, getragen von Adamascheks warmer Folkstimme, einem beglückenden Chorgesang und dem warmen und entspannten Sound der neunköpfigen Shiregreen-Band.

Beim Release-Konzert im Kasseler Thetaterstübchen tritt Shiregreen in vierköpfiger Besetzung auf. Mit dabei sind neben Frontmann Klaus Adamaschek die bezaubernde Sängerin und Percussionistin Marisa Linß, Paul Adamaschek an Bass und Piano und Morris Kleinert an Pedal Steel, Dobro und E-Gitarre.
Bild: Theaterstübchen Kassel

Der Kasseler Förderverein für Kulturarbeit KAFKA e.V. besteht seit 2005. Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung von Kunst und Kultur (Kleinkunst, Kabarett, Musik, Theater, Lesungen etc.) in Kassel und darüber hinaus. Unsere ausgezeichneten Verbindungen zu Agenturen in Europa und USA haben unseren Bekanntheitsgrad weit über Kassel hinaus gestärkt und bringen uns Zuschauer aus allen Landesteilen. Im Besonderen setzt sich der Verein zur Aufgabe, Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern Auftrittsmöglichkeiten zu verschaffen, Veranstaltungen zu machen, die das kulturelle Angebot in der Stadt Kassel bereichern.