Shoot the moon - Jazz auf der Hinterbühne Tickets - Lindau, Stadttheater Hinterbühne

Event-Datum
Samstag, den 20. Januar 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Fischergasse 37,
88131 Lindau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadttheater Lindau (Kontakt)

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%)
Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel.: 08382-944650
Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!
Unser Theater ist mit einer...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Shoot the Moon
Shoot the Moons musikalische Welt ist farbenfroh und vielschichtig.

In den Kompositionen der Bandleaderin Almut Schlichting mischt sich zeitgenössischer Jazz mit Songwriting, folkloristischen Elementen und frei
improvisierten Soundscapes. In den collagenhaften Arrangements blitzen auch Reggae, Rock, Klezmer und Salsa auf. Alles wird verbunden durch den narrativen Fluss der Songtexte. So entsteht ein dichtes Netz an Erzählebenen, in dem die Zuhörer ihrer eigenen Fantasie freien Lauf lassen können.

Lebendig wird die Musik durch die traumwandlerisch eingespielte Band; durch den virtuosen Charme der Gesangsparts, die warmen Sounds der Bassklarinette und des Altsaxofons, die durchlässig groovende Rhythmusgruppe und die fantasievollen Improvisationspassagen.

Shoot the Moon waren 2005 Preisträger des Studiowettbewerbs des Berliner Senats. Seitdem haben sie sich in zahlreichen Club- und Festivalkonzerten in die Herzen des Publikums gespielt und vier von der Presse hochgelobte CDs veröffentlicht.

„Verschachtelt und vital, kraus und prächtig groovend... witzig, spannend, empfehlenswert“
Jazzzeitung, Michael Scheiner

„Tolle Entdeckung“ Culture Jazz, Thierry Giard

Shoot the moon:
Almut Schlichting (Saxofon, Komposition), Winnie Brückner (Gesang), Tobias Dettbarn (Bassklarinette), Sven Hinse (Kontrabass), Philipp Bernhardt (Schlagzeug);

Eine Kooperation mit dem Jazzclub Lindau
Im Freien Abo wählbar
Bild: Stadttheater Lindau

Das Stadttheater Lindau, welches im Jahr 1951 erbaut wurde, ist das größte Theater am Bodensee und wird für Theateraufführungen verschiedener Bühnen aus Deutschland, Konzerte, andere Veranstaltungen wie Kabarett, Lesungen, Kammeroper, Musical sowie für Tagungen und Firmenevents genutzt.

Schon einige berühmte Schauspieler des Deutschen Theaters wie beispielsweise: Josef Meinrad, Elisabeth Flickenschildt, Gert Westphal, Walter Reyer oder Michael Lesch waren schon im Stadttheater Lindau und sind dort aufgetreten. Ähnliches gilt ebenso für die Kammerkonzerte, in denen berühmte Namen wie Thomas Quasthoff, Grigory Sokolow, Tabea Zimmermann, Christoph Poppen u.v.a. zu hören sind. Doch auch junge Ensembles, darunter einige, die mittlerweile die internationalen Konzert-Bühnen erobert haben wie z.B das Vogler Quartett, das Rosamunde Quartett, das Trio Jean Paul, Till Fellner oder Peter Wispelwey, kriegen die chance aufzutreten.

Kindertheater und kleinere Veranstaltungen finden auf der Hinterbühne statt. Bei Theaterstücken für die ganz jungen Zuschauer, kleinen Jazzkonzerten, Literarischen Programmen oder Kabarett sitzen die Zuschauer in der Werkstatt-Atmosphäre auf der Bühne und können die Künstler hautnah erleben.

Stadttheater Hinterbühne, Lindau