Siddhartha Highway - von Misha G. Schoeneberg Tickets - Karlsruhe, Jubez

Event-Datum
Mittwoch, den 13. Dezember 2017
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Kronenplatz 1,
76133 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe JUBEZ (Kontakt)

Ermäßigung nur im Jubez-Büro, Di.-Fr. 14-18 Uhr, Fr. Malik 0721-133-5630

Rollstuhlfahrer zahlen Normalpreis, Begleitperson erhält am Einlass freien Eintritt ohne Ticket.
Ticketpreise
ab 12,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Siddhartha Highway - von Misha G. Schoeneberg

Bild: Siddhartha Highway - von Misha G. Schoeneberg
Pop, Politik und Pilgermarsch. Eine abenteuerliche Reise durch die ‚wirkliche Wirklichkeit‘ unserer Welt mit 220 Mönchen auf dem Buddha Walk - 1500 Kilometer zu Fuß durch Indien und Nepal Es ist Indien! Uraltes Traumbild. Das Land der ungeheuren Gegensätze. Als einziger Ausländer unterwegs mit 220 Thai-Mönchen – zu Fuß. 1.500 Kilometer, täglich 42. Geführt von einem ehrgeizigen Abt. Geschlafen wird auf Feldern, gegessen einmal am Tag. SIDDHARTHA HIGHWAY schlägt die Brücke zwischen erfrischender Leichtigkeit, harten Fakten, jeder Menge gutem Humor und der großen Lyrik versunkener Tage. Misha Schoeneberg - Berliner Autor, Songschreiber und Südostasienwissenschaftler war als einziger Ausländer vom Königstempel Wat Nakprok eingeladen, zusammen mit 220 Thai-Mönchen 1.500 Kilometer zu Fuß durch Indien und Nepal zu den heiligen Stätten des Buddhismus zu pilgern. Seine Tagebuchaufzeichnungen verdichtete er zu einer hoch spannenden Reiseerzählung, die in klarer Sprache das Wesentliche berührt: Die Frage nach den Bedingungen des Daseins, der Religion, der Musik, der Liebe, der Pflicht, dem Kampf und dem Tod - Siddhartha Highway. Mit My Sweet Lord Krishna führt Schoeneberg ‚göttliche‘ Dialoge. Und so ganz nebenbei erzählt er den Lebensweg Siddharthas, des späteren Buddhas – im Eigentlichen ein Prinz und Rebell, der Gerechtigkeit und die Wahrheit suchte – auf unverschnörkelte Art neu sowie er die Lehre des Buddhismus klar auf den Punkt bringt: Empirie & Mitgefühl! Ganz nebenbei ist Schoeneberg Sprachlehrer, Songschreiber und Südostasienwissen-schaftler. In den 80er Jahren war er Teil der Musikkommune „Ton, Steine, Scherben“. In seiner Musiker-Vergangenheit spielte Schoeneberg in diversen Bands, sein Solo-Album (1988) heißt ›Sternschnuppen‹. Er schrieb für Rio Reiser, ist der Mentor von Max Prosa sowie der Übersetzer von Leonard Cohen. 2014 erschien unter seiner Federführung das Album ›Poem - Leonard Cohen in deutscher Sprache‹. Zur aktuellen CD der ›Scherben‹ (2017) trug er mehrere Songs bei.
Bild: Jubez Karlsruhe

Das Jugend- und Begegnungszentrum in der Karlsruher City am Kronenplatz ist ein Ort der Vielfalt und der Kreativität. Seit 1982 bietet das jubez in Kooperation mit Karlsruher Schulen, Organisationen, Jugendverbänden und freien Initiativen zahlreiche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. 

Das kulturelle Angebot reicht von Live-Musik, Kabarett und Comedy, über Lesungen, Ausstellungen und Theateraufführungen. Außerdem bietet das Zentrum ein breites Spektrum an Workshops und Kursen an. Der Holz-, Keramik-, Textil- und Medienwerkstatt, dem Fotolabor, der Sporthalle und dem Ballettsaal kann man sogar ohne Vorankündigung einen Besuch abstatten. Für Kinder kostenlos!

Jährlich locken etwa 200 Einzelveranstaltungen über 30.000 Besucher jeder Altersgruppe in das jubez-Café, das für Begegnungen, Konzerte und Events aller Art offensteht. Jede Menge Action ist also garantiert!

Jubez, Karlsruhe