Sie nannten mich ES - Dresden-Premiere Tickets - Dresden, Projekttheater

Event-Datum
Freitag, den 13. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Louisenstraße 47,
01099 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.
Kinder bis zu 12 Jahren haben zu unseren Abendveranstaltungen freien Eintritt.
Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine und große Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Ticketpreise
ab 14,75 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sie nannten mich ES - Ensemble La Vie München
Der Mut eines Kindes zu überleben von Dave Pelzer

„Als ein Kind, das in einer dunklen Welt lebte, fürchtete ich um mein Leben und dachte, ich wäre allein. Heute, als Erwachsener, weiß ich, dass ich es nicht war.
Es gibt tausende anderer misshandelter Kinder.“

Dave wird in Kalifornien geboren und wächst zunächst ganz normal mit seinen beiden Brüdern auf. Als er etwa fünf Jahre alt ist, beginnt seine Mutter, ihn unangemessen hart zu bestrafen – teilweise für Vergehen, die er gar nicht begangen hat.

Je älter Dave wird, desto schlimmer wird es. Seine Eltern trinken
häufig Alkohol, seine Mutter reagiert sich an ihm ab. Er muss nicht nur Schläge erdulden, sondern wird auch aus dem Kinderzimmer ausquartiert und muss fortan im Keller auf einer Pritsche schlafen. Es macht seiner Mutter Spaß, ihm
kein Essen zu geben. Dave hungert, meist bekommt er alle drei Tage etwas. Seine Mutter legt ihn in eiskaltes Wasser in die Badewanne und dort muss er stundenlang bleiben. Mehr als einmal schlägt sie ihn fast tot.

Mit dreizehn Jahren wird er endlich gerettet. Mehrere Lehrer seiner Schule setzen ihren Job aufs Spiel und rufen die Polizei. Endlich hat das Martyrium für Dave ein Ende. Doch die Erinnerung bleibt, und aus diesem Grund hat er dieses
Buch geschrieben.
Bild: Projekttheater Dresden

Das projekttheater Dresden (pt) ist ein Freies Theater mit 99 Plätzen und etwa 250 Vorstellungen im Jahr. Es befindet sich im Herzen der Äußeren Neustadt in der Louisenstraße. Das Theater wird durch einen gleichnamigen gemeinnützigen Verein betrieben und u.a. durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden, das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Bundeskulturstiftung finanziell unterstützt. Ein festes Ensemble besteht nicht, stattdessen arbeitet der Verein mit freien Künstlern und Gruppen, Schülern, Studenten, Senioren und zahlreichen Initiativen.
 
Dresdens ältestes OFF-Theater, 1990 hervorgegangen aus der Besetzung einer ehemaligen Fabrikhalle, findet Ihr mitten in Dresdner Neustadt. (Foto: elbflorenztours.de)(Text: Facebook.com)

Projekttheater, Dresden