Silvesterkonzert Tickets - Emden, Neues Theater

Event-Datum
Sonntag, den 31. Dezember 2017
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Theaterstraße 5,
26721 Emden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturevents Emden (Kontakt)

Die Ermäßigungsberechtigung ist beim Einlass auf Verlangen vorzuzeigen.

Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber des Emder Freizeitpasses sowie Schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung von 70 % erhalten eine Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis.

Schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 28,00 EUR bis 33,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Silvesterkonzert in Emden
Wolfgang Amadeus Mozart - Ouvertüre zu Figaros Hochzeit
Jaques Offenbach - Ouvertüre zu Orpheus in der Unterwelt
Jules Massenet - Meditation aus der Oper Thais (Solo Violine)
Franz Liszt - Ungarische Rapsodie Nr. 2
Julius Fučík- Alter Brummer (Solo Fagott)
Franz von Suppé - Leichte Kavalerie

Johannes Brahms - Ungarischer Tanz Nr. 5
Antonin Dvořák - Slawischer Tanz Nr. 10
Peter Iljitsch Tschaikowsky - Chinesischer Tanz aus dem Nussknacker
Modest Mussorgsky - Ballett der Küken aus den Bildern einer Ausstellung
Johann Strauss - Donner und Blitz
Oskar Nedbal - Valse triste
Bedřich Smetana - Skočná aus der Verkauften Braut
Vittorio Monti - Csardás
Julius Fučík - Florentiner Marsch

Die Praga Sinfonietta wurde 1990 von der bekannten tschechischen Dirigentin Miriam Nemcova gegründet. Die ca. vierzig köpfige Besetzung besteht aus führenden Musikern bedeutender Prager Orchester und hat bereits vielbeachtete Aufnahmen eingespielt. Darüber hinaus unternimmt es seit seiner Gründung regelmäßig ausgedehnte Tourneen durch Europa, z. B. nach Deutschland, Österreich und Italien.

Bildnachweis: Praga Sinfonietta
Bild: Neues Theater Emden

Mittlerweile ist es vier Jahrzehnte her, dass sich die Türen des Neuen Theaters für den Spielbetrieb öffneten. Seitdem ist das Theater zu einer kulturellen Drehscheibe geworden. Opern, Operetten, Schauspiele, Konzerte, Sonderveranstaltungen u.v.m. werden seither auf "den Brettern, die die Welt bedeuten", aufgeführt. Ein Abonnentenstamm von fast 2500 Theaterinteressierten identifiziert sich mit diesem Haus. Auch die örtlichen Kulturvereine (Plattdeutsche Bühnen, Chöre, Ballettschulen usw.) nutzen das Haus kräftig für ihre Produktionen, und somit ist das Neue Theater eine Kulturstätte für alle.
 
Mit den vielen sehenswerten Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms ist das Theater auch ein kultureller Anziehungspunkt für die Region geworden. Der große Zuspruch aus dem Umland bestätigt dies immer wieder. Über 3600 Veranstaltungen in den letzten 36 Jahren wurden von weit über einer Million Zuschauern erlebt. (Foto: theatergruppe-borssum.de) (Text: Emden.de)

Neues Theater, Emden