Soirée: Zeitsouverän oder flexibel? Solidarische Arbeitszeitpolitik und die Rolle des freien Sonntags Tickets - Frankfurt am Main, Haus am Dom

Event-Datum
Donnerstag, den 01. März 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Domplatz 3,
60311 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Haus am Dom (Kontakt)

Ermäßigte Preise gelten für Schüler/innen, Auszubildende, Studierende (bis 30. Lebensjahr), Arbeitslose, Schwerbehinderte, Empfänger/innen von Sozialhilfe, Rentner/innen, Senioren (ab 65. Lebensjahr) sowie Inhaber/innen von Ehrenamtscard oder Frankfurtpass. Die Gewährung der Vergünstigung bedarf des Nachweises.
Eintritt bei Abendveranstaltungen für Kulturpass-Inhaber beträgt 1 € (Karten gibt es nur im Haus am Dom)
Ticketpreise
ab 5,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Soirée: Zeitsouverän oder flexibel? Solidarische Arbeitszeitpolitik und die Rolle des freien Sonntags

Bild: Soirée: Zeitsouverän oder flexibel? Solidarische Arbeitszeitpolitik und die Rolle des freien Sonntags
Soirée mit Buchpräsentation:

Aktuell tobt ein heftiger Konflikt beim Schutz des arbeits- und shopping-freien Sonntags: schleichende Ausweitung der Sonntagsarbeit, Online-Handel, Call-Center, mehr verkaufsoffener Sonntage. RainerPetrak, pensionierter Frankfurter Pfarrer, hat die aktuelle Kontroverse aufgearbeitet. Er engagiert sich in der Hessischen Allianz für den freien Sonntag. Er diskutiert seine Thesen mit Karl-Christian Schelzke, Geschäftsführender Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebundes.

Haus am Dom, Frankfurt am Main