Bild: Sol Heilo
Tickets für Sol Heilo  im Rahmen ihrer "Skinhorse Playground" Tour 2018. Jetzt Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Sol Heilo – der Kopf hinter Katzenjammer auf eigenen Wegen

Ihr neuer Künstlername könnte wohl auch „Solo“ Heilo lauten. Denn nachdem die quirlige Blondinemit der norwegischen Folk-Pop Gruppe Katzenjammer seit 2005 erfolgreich unterwegs ist, fand sie, es wäre Zeit für ihr erstes eigenes Album. Seit 2016 begeistert sie das deutsche Publikum und gibt bundesweit Konzerte. Mit ihrer unglaublich mitreißenden Bühnenperformance verzaubert sie ihre Fans, wie zum Beispiel auf dem Reeperbahnfestival 2017.


Sol Heilo – das Multitalent

Solveig, die als viertes Kind in eine ohnehin schon musikalische Familie hineingeborgen wurde, zeigte schon früh ihre Liebe zur Musik und fing bereits im zarten Alter von sieben an Percussion in einem Blasorchester zu spielen. Mit gerade einmal zwölf Jahren nahm sie als Trommlerin beim olympischen Fackellauf teil – neben 10 Jahre älteren Mitgliedern der Norwegian Academy of Music. Sie selbst absolvierte dann ihren Abschluss an einer Musical High-School und studierte danach ein Jahr Fotografie. Denn Sols Talent beschränkt sich nicht nur auf die Musik. So arbeitet sie auch als Komponistin, Produzentin und designed ihre eigenen Klamotten.


Katzenjammer

Während ihrem Studium am Nordic Institute of Stage and Studio in Oslo traf sie dann ihre zukünftigen Bandkolleginnen und Katzenjammer war geboren. Schnell wurde klar, dass der Name der Band keinesfalls Programm ist. Katzenjammer überzeugen mit ihrem eigenen abwechslungsreichen Stil, der sich als eine Mischung aus Folk, Country und Swing beschreiben lässt. Mit 3 Studioalben und Ohrwürmern wie, I will Dance erspielte sich die Band weltweit Fans. Dabei sorgt Sols besondere Stimme, die mal zart mal kratzig klingt, für den hohen Wiedererkennungswert der Band. Vor allem das aufregende Bandleben und die vielen Erfahrungen die Sol sammeln konnte, liefern ihr Stoff für ihre eigenen Songs.


Das erste Album Skinhorse Playground und die Solotour

So reflektiert die Multiinstrumentalistin auf ihrem ersten eigenen Werk das stressige Künstlerleben. Der Song America ist zum Beispiel einem ersten Morgen in New Orleans gewidmet, wo die Norwegerin sich noch ein wenig fehl am Platz fühlt. Doch auch die guten Seiten am Reisen, die kindliche Neugierde dahinter und das träumerische Gemüt der jungen Künstlerin hört man auf Skinhorse Playground heraus. So ist ihr erstes Album eine schöne Mischung aus laut und leise, aus traurig und fröhlich, aber am Ende ein wunderbar lebensbejahendes Werk, dass zum Mittanzen und Sorgen vergessen einlädt. Und was wäre ein erstes Album ohne dazugehörige Tour? 2018 kommt Sol Heilo nach Deutschland und präsentiert in mehreren Städten ihr Soloalbum Skinhorse Playground. (Quelle Text: ls | AD ticket GmbH)