Bild: Solidaritätstickets Netzhoppers KW - #seidabeiBild: Solidaritätstickets Netzhoppers KW - #seidabei
Die Netzhoppers KW waren auf dem besten Weg in Richtung der anstehenden Play-Offs der Volleyball Bundesliga. Sogar den Topscorer der Liga stellte Mannschaft aus Königswusterhausen dieses Jahr. Doch es sollte nicht so kommen wie erhofft. Aufgrund der durch das Coronavirus ausgelösten Krise musste die Saison der Volleyball Bundesliga abgebrochen werden. Mit den Solidaritätstickets kannst Du deinen Lieblingsverein jetzt dennoch unterstützen. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Solidaritätstickets Netzhoppers KW - #seidabei - Rette die Kängurus

 

Ein abruptes Ende bedeutete die Coronakrise für die Vereine der Deutschen Volleyball Bundesliga. Der Spielbetrieb wurde vor dem Beginn der Play-Offs eingestellt. Für die Netzhoppers war dieser Schritt dieses Jahr besonders schmerzhaft. Das Erreichen der Play-Offs lag in Reichweite und schon viel wurde sich vorgenommen. Die Coronakrise beendete den Traum von einer Krönung der Saison jedoch frühzeitig. Es können keine Partien mehr ausgetragen werden.

Um die großen Probleme, die diese Situation mit sich bringt, zumindest ein wenig kompensieren zu können, gibt es nun ein Solidaritätstickets für die Netzhoppers KW. Das Ticket ist Teil der Deutschlandweiten Solidaritätskampange #seidabei, deren Ziel es ist den Sport, die Kultur und die Beteiligten vor den größten Schäden zu bewahren. Natürlich wird mit dem Kauf der Tickets nicht nur Deinen Lieblingsverein unterstützt, sondern auch der Ticketing Dienstleister ADticket um auch in Zukunft zuverlässig Tickets für Deine Lieblingsveranstaltungen anbieten zu können. Buche jetzt eines der Solidaritätstickets für die Netzhoppers KW und #seidabei.

(Quelle Text: hk | AD ticket GmbH)