Solo Piano Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T4

Event-Datum
Donnerstag, den 27. Dezember 2018
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Chris Gall
Kaum ein deutscher Pianist hat in den vergangenen Jahren die Stilgrenzen des Jazz so konsequent und originell erweitert wie der Münchner Chris Gall. Nach jahrelanger klassischer Ausbildung studiert Gall als Stipendiat am renommierten Berklee College of Music in Boston, das schon Größen wie Branford Marsalis, Melissa Etheridge, Brad Mehldau, u.v.a. ausgebildet hat.

Mit seinen beiden Trio-Veröffentlichungen „Climbing Up” (2008) und „Hello Stranger” (2010) bei ACT, einem der führenden europäischen Jazzlabels, machte Chris Gall früh auf sich aufmerksam und begeistert mit Jazz und Indie-Rock und Weltmusik das Publikum vom Jazzfestival in Montreux bis zur Jazz Baltica, bei den Stuttgart Jazz Open und im Wiener Konzerthaus.

2014 reiste er mit den mehrfachen ECHO-Gewinnern Quadro Nuevo nach Buenos Aires. Bei den darauffolgenden CD Aufnahmen zu „Tango!“ ist Gall als Pianist, Komponist und Arrangeur beteiligt und wird bereits wenige Monate nach Erscheinen mit dem Platin-Jazz Award der Deutschen Phonoindustrie ausgezeichnet. Die anschließende Tango-Release-Tour von Quadro Nuevo mit über 200 Konzerten wird von Chris Gall als special guest begleitet.

2015 ist Galls erste Solo-CD „Piano Solo” mit fast ausschließlich Eigenkompositionen erschienen, die laut Süddeutscher Zeitung nicht nur seine glänzende Technik, sondern „seinen unerschöpflichen Ideenreichtum, vor allem aber seinen unbestechlichen Geschmack” demonstriert. Das aktuellste Projekt „Myriad“ ist eine Duo-Kollaboration zusammen mit dem in London lebenden Perkussionisten Bernhard Schimpelsberger. Ihr Live-Album „Studio Konzert“ (Neuklang) ist Anfang 2017 erschienen und wird exklusiv auf Vinyl vertrieben.

Im Februar 2018 erscheint Chris Galls drittes Trio-Album “Cosmic Playground” (GLM Music).
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)

Theaterhaus - T4, Stuttgart