Somi - Pétite Afrique Tickets - Dresden, Coselpalais

Event-Datum
Mittwoch, den 14. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An der Frauenkirche 12,
01067 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: JAZZTAGE DRESDEN gUG (Kontakt)

Abonnements, Kombitickets, Ermäßigungen und Festivalpässe sind nur über das Jazztage-Büro buchbar: ticket@jazztage-dresden.de oder 0351 454 03 04.
Ticketpreise
von 19,00 EUR bis 39,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jazztage Dresden
Die Presse feiert Somi als neue Nina Simone, Miriam Makeba oder Dianne Reeves. Doch sie hat längst ihre eigene musikalische Sprache als Sängerin und Songwriterin gefunden.

Ihre Songs „verschmelzen anmutig afrikanisch gefärbte Grooves, geschmeidigen Jazzgesang und ein mitfühlendes soziales Bewusstsein auf ernsthafte und verführerische Weise“ (NY Times).
Publikum und Veranstalter sind begeistert: „Ein Festival, das so beginnt, nähert sich dem Exzellenz-Titel.“, beschließt die FAZ zu ihrem Auftritt beim Enjoy Jazz Festival.

In Europa trat Somi bereits bei renommierten Festivals wie dem Montreux Jazz Festival, North Sea Jazz, London Jazz Festival und jazznojazz in Zürich auf und spielte in bekannten klassischen Häusern wie der Elbphilharmonie in Hamburg. Dieses Jahr nun auch bei den Jazztagen Dresden!
Bild: Coselpalais Dresden

Das 1765 errichtete Coselpalais zählt zu den bekanntesten Barockbauten der Elbestadt. Im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde es in aufwendiger Rekonstruktion original getreu wieder aufgebaut.
 
Das Grand Café und Restaurant Coselpalais empfängt Sie im beeindruckenden Vestibül nach dem Sie über den barocken Ehrenhof mit der großen Außenterrasse flaniert sind. In den berühmten Kavaliersflügeln des Coselpalais aus dem Jahr 1765 logieren die vier Salons. Das meisterhafte Porzellanzimmer vermittelt Ihnen einen Einblick in die Kunst des „Weißen Goldes“ - dem Meissener Porzellan. Die Engel mit Rosenblüten, welche auf der barocken Deckenmalerei zu bewundern sind, beschützten im Rosenzimmer scheinbar jeden Gast. Das Spiegelzimmer lässt erahnen, mit welchem Geschick die Architekten von August dem Starken meisterhaft Illusionen von Pracht und Prunk mit dem Einsatz von Spiegeln geschaffen haben.
 
Kostbare Porzellanfiguren von einheimischen und exotischen Vögeln, gefertigt in der Sächsischen Porzellan-Manufaktur Dresden, verleihen dem Vogelzimmer sein einzigartiges Ambiente.Ob Geburtstagsfeier, Jubiläum, Hochzeit oder auch Firmenveranstaltung - wir betreuen Sie mit viel Erfahrung, Individualität und Kompetenz von Anfang bis Ende. Das barocke Ambiente direkt am historischen Neumarkt mit Blick auf die Dresdner Frauenkirche lässt das Grand Café & Restaurant Coselpalais zu einem der besonderen Veranstaltungsorte werden. (Foto: dresden.citysam.de // Text: coselpalais-dresden.de)

Coselpalais, Dresden