Sonderführung „95 Huldigungen an Martin Luther und die Reformation“ Tickets - Bad Köstritz, Heinrich-Schütz-Haus

Event-Datum
Samstag, den 14. Oktober 2017
Beginn: 15:30 Uhr
Event-Ort
Heinrich-Schütz-Straße 1,
07586 Bad Köstritz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt u. Thüringen e. V. (Kontakt)

Die angegebenen Preise (gedruckte Programme, Webshop etc.) sind Normalpreise; ca. 25 % Ermäßigungen für Schüler, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte und Empfänger laufender Leistungen nach SGB II und SGB XII bei Vorlage eines gültigen Nachweises. Für anspruchsberechtigte Schwerstbehinderte erhält die Begleitperson freien Eintritt; diese Karten sind nur über die Geschäftsstelle der MBM zu buchen.
Vorverkaufsgebühren und Versandkosten sind zudem abhängig von den AGB der jeweiligen Vorverkaufsstellen.

Ermäßigungsnachweise sind auch beim Einlass zu den Veranstaltungen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 4,40 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Heinrich Schütz Musikfest
Von Kupferstichen und Holzschnitten bis zu Playmobil, Kartenspiel und Schokolade …

Bekanntlich schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Wittenberger Schlosskirche. Ob er auch 95 Hammerschläge benötigte, um sein „Thesenpapier“ anzubringen? Hammerschläge, die die Welt erschütterten und nachhaltig veränderten! – Das wissen wir nicht. Aber die Zahl 95 greifen die Köstritzer Ausstellungsmacher im Heinrich-Schütz-Haus auf, um Martin Luther auf 95 Arten zu huldigen. Mal wird es ganz „klassisch“ mit Holzschnitten und Kupferstichen zu Leben und Werk des Reformators. Aber auch mit der „Erinnerungskultur“ unserer Tage mit sinnvollem und sinnlosem, mit (späten) Einsichten und so mancher „Stilblüte“ (oder doch „Entgleisung“?) wird man sich hier beschäftigen. Ein vielfältiges und buntes Bild der Reformationszeit und seines Hauptprotagonisten wird mit alten und neuen Exponaten gezeichnet.

Friederike Böcher M.A., Direktorin des Heinrich-Schütz-Hauses


(max. 25 Personen)

Heinrich-Schütz-Haus, Bad Köstritz